The Game Awards 2017: Die diesjährigen Gewinner in der Übersicht

The Game Awards 2017: Die diesjährigen Gewinner in der Übersicht

Im Zuge der heutigen Nacht wurden nicht nur verschiedene Weltpremieren enthüllt, darüber hinaus kürte eine Jury im Zuge der The Game Awards 2017 auch die besten Spiele des Jahres. Welche Titel wurden ausgezeichnet?

Mit den The Game Awards 2017 fand im Laufe der heutigen Nacht eines der letzten großen Events des ausklingenden Videospieljahres 2017 statt.

Auf diesem wurden nicht nur neue Projekte angekündigt oder frische Trailer präsentiert, darüber hinaus kürte eine Jury auch die besten Spiele des Jahres. Zu den großen Gewinnern des Jahres gehörte wenig überraschend das Fantasy-Abenteuer "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" aus dem Hause Nintendo.

Auch der für die Xbox One und den PC erhältliche Plattformer "Cuphead" sowie Ninja Theorys Action-Adventure "Hellblade: Senua’s Sacrifice" wurden mehrfach ausgezeichnet. Anbei eine Übersicht über die diesjährigen Gewinner.

The Game Awards 2017: Die diesjährigen Gewinner in der Übersicht

Game of the Year: The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Best Game Direction: The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Best Narrative: What Remains of Edith Finch
Best Art Direction: Cuphead
Best Audio Design: Hellblade: Senua’s Sacrifice
Best Performance: Melina Juergens, Hellblade
Games for Impact: Hellblade: Senua’s Sacrifice
Best Ongoing Game: Overwatch
Best Action Game: Wolfenstein II: The New Colossus
Best Action/Adventure Game: The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Best Role Playing Game: Persona 5
Best Fighting Game: Injustice 2
Best Family Game: Super Mario Odyssey
Best Strategy Game: Mario + Rabbids: Kingdom Battle
Most Anticipated Game: The Last of Us Part II
Best Independent Game: Cuphead
Best Student Game: Level Squared
Best Esports Game: Overwatch
Best Debut Indie Game: Cuphead
Best Score/Music: Nier: Automata
Best Mobile Game: Monument Valley
Best Sports/Racing Game: Forza Motorsport 7
Best VR/AR Game: Resident Evil 7
Best Handheld Game: Metroid: Samus Return
Best Chinese Game: jx3 HD
Industry Icon Award: Carol Shaw
Trending Gamer: Dr. Disrepect
Best Esports Player: Lee sang-hyeok “Faker”
Best Esports Team: Cloud9

Auch interessant

Zum Thema

  • The Game Awards 2017: Das Event heute Nacht im Livestream verfolgen

    vor 2 Monaten - Im Laufe der heutigen Nacht findet der diesjährige Ableger der Game Awards statt. Wer Interesse haben sollte, kann die The Game Awards 2017 ab 2:30 Uhr unser...
  • The Game Awards 2017: Mehr Weltpremieren als in den Vorjahren

    vor 2 Monaten - "The Game Awards" zählt zu den letzten Events des sich dem Ende nähernden Spielejahrs 2017. Mehrere Weltpremieren soll es im Rahmen der Vergabe geben - sogar ...
    All
    4
  • The Game Awards 2017: Die Nominierten wurden enthüllt

    vor 2 Monaten - Die Nominierten der diesjährigen The Game Awards wurden am heutigen Nachmittag offiziell enthüllt. Welche Spiele haben in diesem Jahr die besten Chancen auf d...
    All
    106
  • The Game Awards 2017: Termin, 4K-Livestreams und Partnerschaft mit Google

    vor 2 Monaten - Die Game Awards 2017 in Los Angeles stehen vor der Tür. Einmal mehr werden zahlreiche Premieren und Gäste versprochen. Wollt ihr die Show live verfolgen, dann...
    All
    5