Ubisoft: Veröffentlichungen von "Far Cry 5" und "The Crew 2" verschoben

Ubisoft: Veröffentlichungen von "Far Cry 5" und "The Crew 2" verschoben

Der französische Publisher Ubisoft hat bekanntgegeben, dass man die Veröffentlichungen von einigen Titeln verschiebt. Die Rede ist vor allem von den heiß erwarteten Open-World-Titeln "Far Cry 5" und "The Crew 2".

Ubisoft hat am heutigen Abend bekanntgegeben, dass man zusätzliche Entwicklungszeit in drei kommende Spiele investiert. Die Rede ist in diesem Fall von "Far Cry 5", "The Crew 2" und einem von drei unangekündigten Franchise-Titeln, die ursprünglich für das Geschäftsjahr 2018/2019 geplant gewesen waren.

Der Open-World-Shooter "Far Cry 5", der ursprünglich am 27. Februar 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen sollte, wird nun erst am 27. März 2018 in den weltweiten Handel kommen. Somit wird man einen zusätzlichen Monat warten müssen, um sich mit einer Sekte im amerikanischen Bundesstaat Montana anzulegen.

Dahingegen hat "The Crew 2" keinen konkreten Erscheinungstermin erhalten. Bisher war geplant das Open-World-Rennspiel am 16. März 2018 auf die PlayStation 4, Xbox One und den PC zu bringen. Allerdings soll das Rennspiel nun erst im der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2018/2019 erscheinen. Dies entspricht einem Zeitraum vom 1. April 2018 bis zum 30. September 2018.

Der noch unangekündigte Franchise-Titel soll nun erst im Fiskaljahr 2019/2020 und somit zwischen dem 1. April 2019 und dem 31. März 2020 erscheinen.


Ubisoft: Zwei Gratis-Spiele für den PC – World in Conflict und Assassin’s Creed Black Flag werden verschenkt

Wir haben zwar noch nicht Heiligabend, aber Geschenke gibt es schon ab heute. Ubisoft hat mitgeteilt, dass im Rahmen des Happy Playdays zwei Spiele zum Gratis-...

"Diese Entscheidung steht im Einklang mit unserer strategischen Vision noch fesselndere und hochqualitativere Erfahrungen für Spieler zu entwickeln", sagte Christine Burgess-Quémard, Executive Director von Ubisofts Worldwide Studios. "Sich mehr Zeit für Assassin’s Creed Origins zu nehmen, erlaubte es unserem talentierten Entwicklungsteam seine kreative Vision komplett auszudrücken. Wie erwartet, hatte dies einen sehr positiven Einfluss auf die Spielqualität und einen großen Beitrag zum kommerziellen Erfolg geleistet. Um einen ähnlichen Angang zu nehmen, haben wir entschieden zusätzliche Entwicklungszeit in drei kommende Spiele zu investieren."

Im Rahmen der Ankündigung hat Ubisoft auch mitgeteilt, dass im November 2017 weiterhin starke Verkaufszahlen für Katalogtitel und Neuveröffentlichungen verzeichnet wurden. Deshalb hat man auch die hauseigenen Finanzziele angepasst und hofft den Erfolgskurs fortsetzen zu können.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft Berlin: Möchte mit staatlichen Geldern zu einem AAA-Studio anwachsen

    vor 13 Stunden - Ubisoft Berlin hat in diesem Jahr den Betrieb aufgenommen. Zunächst beteiligt sich das Unternehmen an AAA-Produktionen anderer Studios, aber auch in Berlin mö...
  • Ubisoft: Weniger Spiele mit einer längeren Unterstützung

    vor 6 Tagen - Ubisoft hat mitgeteilt, dass das Unternehmen fortan weniger Spiele auf den Markt bringen möchte. Im Gegenzug werden diese länger unterstützt. Laut Ubisoft ne...
  • Ubisoft: Vier große AAA-Spiele im neuen Geschäftsjahr

    vor 1 Woche - Ubisoft hat bislang nicht verraten, ob in diesem Jahr ein neues "Assassin's Creed"-Spiel auf den Markt kommen wird. Sehr wahrscheinlich ist das nicht. Allerding...
  • Ubisoft: Mikrotransaktionen sind eine Frage der Qualität und Wahlfreiheit

    vor 1 Woche - Laut der Ansicht von Ubisoft muss man den Spielern bei Mikrotransaktionen und Lootboxen die Wahl lassen, auch darauf verzichten zu können. Letztendlich dürfe ...
  • Ubisoft: Geschäftszahlen und Umsatzverteilung auf PS4, Xbox One, PC und Switch

    vor 1 Woche - Der Publisher Ubisoft hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlicht. Aus diesen geht unter anderem hervor, dass die PlayStation 4 nach w...