Dark Souls Remastered: Kein HDR, keine neuen Assets und keine Änderungen am Kampfsystem geplant

Dark Souls Remastered: Kein HDR, keine neuen Assets und keine Änderungen am Kampfsystem geplant

Die im Mai erscheinende Neuauflage des Action-Rollenspiels "Dark Souls" wird keine HDR-Unterstützung mit sich bringen. Zudem sollte man keine Änderungen am Kampfsystem oder neue Assets erwarten.

Im Laufe des gestrigen Tages wurde mit "Dark Souls Remastered" eine Neuauflage des beliebten Action-Rollenspiels aus dem Hause From Software angekündigt. Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment hatten im Rahmen der Ankündigung bestätigt, dass die PlayStation 4 Pro- und Xbox One X-Versionen mit einer Darstellung in hochskaliertem 4K und 60 fps daherkommen werden, wohingegen die PlayStation 4- und Xbox One-Fassungen in 1080p und 60 fps dargestellt werden.

Inzwischen hat das bekannte und meist gut informierte "Dark Souls"-Community-Mitglied VaatiVidya via Twitter einige weitere Informationen zur technischen Umsetzung der Konsolenversionen verraten. Demnach soll "Dark Souls Remastered" keine neuen Assets auf Basis von "Dark Souls 3" zu bieten haben. Desweiteren wird From Software keine Änderungen an dem Kampfsystem vornehmen. Laut VaatiVidya wird die PlayStation 4 Pro-Version keine HDR-Unterstützung mit sich bringen. Ob dies auch für die Xbox One- und PC-Versionen gilt, ist nicht bekannt.


Dark Souls Remastered: Bis zu 4K und 60 FPS – Technische Details zu Switch, PC, PS4 und Xbox One

"Dark Souls Remastered" wird am 25. Mai 2018 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch auf den Markt kommen, wie Bandai Namco in einer Pressemeldung ...

"Dark Souls Remastered" wird am 25. Mai 2018 für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC im weltweiten Handel erscheinen. In Japan veröffentlicht Bandai Namco Entertainment auch eine kostspielige Sammleredition, die alle drei "Dark Souls"-Ableger mit einigen zusätzlichen physischen Inhalten umfasst. Entsprechende Details hatten wir bereits hier zusammengefasst.

Auch interessant

Zum Thema

  • Dark Souls Remastered: Doch kein hoher Steam-Rabatt für Besitzer des Originals – Update

    vor 1 Woche - Das gestern angekündigte "Dark Souls Remastered" kann von Spielern, die das Original auf Steam besitzen, günstiger gekauft werden. Auf der US-Seite verspricht...
    PC
    3
  • Dark Souls Trilogy Box: Knapp 370 Euro teure Sammelbox zur Kult-Reihe vorgestellt

    vor 1 Woche - Mit der sogenannten "Dark Souls Trilogy Box" enthüllte Bandai Namco Entertainment eine rund 370 Euro teure Sammler-Edition zur beliebten Rollenspiel-Reihe. Bis...
    PS4
    17
  • Dark Souls Remastered: Bis zu 4K und 60 FPS – Technische Details zu Switch, PC, PS4 und Xbox One

    vor 1 Woche - "Dark Souls Remastered" wird am 25. Mai 2018 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch auf den Markt kommen, wie Bandai Namco in einer Pressemeldung ...
  • Dark Souls Remastered: Für Switch, PS4, Xbox One und PC angekündigt – Termin und Trailer

    vor 1 Woche - Die Bestätigung ist da: "Dark Souls Remastered" wird in diesem Jahr für die Nintendo Switch auf den Markt kommen. Das gab Nintendo soeben in einer recht kurze...
    21
  • Dark Souls: Release der Remastered-Fassung für Mai angesetzt? – Update

    vor 1 Woche - Frisch aus Japan erreichten uns neue Gerüchte um die bisher nicht offiziell angekündigte Remastered-Fassung zu "Dark Souls". Wie es heißt, soll diese Ende Ma...