Final Fantasy XIV: Dieses Jahr soll dank neuer Inhalte ereignisreich werden

Final Fantasy XIV: Dieses Jahr soll dank neuer Inhalte ereignisreich werden

Mit einem Neujahrsgruß hat Naoki Yoshida, Director und Producer hinter "Final Fantasy XIV", weitere Inhalte für das MMORPG bestätigt, das im vergangenen Jahr große Erfolge feiern konnte.

2017 war ein erfolgreiches Jahr für das MMORPG "Final Fantasy XIV". Dies hat auch der verantwortliche Producer und Director Naoki Yoshida in einem Neujahrsgruß, der auf der offiziellen Webseite bereitgestellt wurde, betont. Desweiteren hat Yoshida auch einen Blick in die Zukunft gewagt.

So schrieb Yoshida: "2017 war ein großartiges Jahr: Es war nicht nur das vierte Jahr seit unserem Neustart von FFXIV, sondern vor allem das Jahr, in dem wir die zweite Erweiterung 'Stormblood' erfolgreich an den Start gebracht und einen neuen Rekord für die meisten aktiven Spieler aufgestellt haben.“

Er bedankte sich bei den Spielern für die anhaltende Unterstützung und bestätigte, dass bereits Ende Januar der erste Patch des neuen Jahres bereitgestellt werden wird. Mit dem Patch 4.2 werden die Entwickler ein neues Hauptszenario, weitere Nebenquests, einen neuen Raid-Dungeon, einige PvP-Updates und auch zusätzliche Dungeons ins Spiel integrieren. Desweiteren wird man sowohl 2018 als auch 2019 weitere Fanfestivals veranstalten und Ereignisse an den Start bringen, die sich seit mehr als einem Jahr in der Planung befinden. Entsprechende Details sollen zu gegebener Zeit folgen.

Abschließend hat Yoshida auch ein neues Gedicht veröffentlicht, das aus "Alte Legenden neu erzählt" stammt. Dieses lautet:

Unsere Geschichte lenkt der Himmel

Die Heldentaten vollbringen wir

Krieger, die gingen, und Krieger, die blieben

Ihre Geschichten, die leset hier

"Sieht ganz so aus, als käme das diesjährige Neujahrsgedicht weder aus dem Osten noch aus dem Vermächtnis des alten Louisoix", schrieb Yoshida im Weiteren. Was es letztendlich zu bedeuten haben soll, sollen die Spieler ihrer eigenen Fantasie und Inspiration überlassen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Final Fantasy XIV: Square Enix hat die Zeitbeschränkung der 14-tägigen Testversion aufgehoben

    vor 10 Monaten - Ab sofort haben all die Spieler, die das MMORPG "Final Fantasy XIV" ausgiebig antesten wollen, die Möglichkeit die kostenlose Testversion ohne Zeitbeschränkun...
    0
  • Final Fantasy XIV: Kommendes Update "The Far Edge of Fate" zeigt sich im Trailer

    vor 1 Jahr - Die Verantwortlichen von Square Enix werden in Kürze das Update 3.5 namens "The Far Edge of Fate" für "Final Fantasy XIV" veröffentlichen. Nun ist bereits ei...
  • Final Fantasy XIV: Update 3.4 Soul Surrender vorgestellt inkl. Double Cross Hotbar für Controller und Release-Datum

    vor 1 Jahr - Das heiß erwartete Update 3.4 Soul Surrender des MMO-Hits "Final Fantasy XIV: A Realm Reborn" gelangt am 27. September auf die Server. Alle Neuerungen haben wi...
  • Final Fantasy XIV: Naoki Yoshida verspricht Solo-Dungeons und neue Jobs

    vor 2 Jahren - Auf der PAX East hatte sich Naoki Yoshida über die anstehenden Features und die neue Erweiterung geäußert. Im Vordergrund stehen Solo-Dungeons, die Zufalls-g...
  • Final Fantasy XIV A Realm Reborn: Benötigt ab Februar mehr Speicherplatz

    vor 2 Jahren - Wie Square Enix einräumte, wird "Final Fantasy XIV: A Realm Reborn" schon in Kürze auf allen Plattformen mehr Speicherplatz benötigen.