Forza Horizon 4: Vermeintliche Alterseinstufung in Brasilien entdeckt

Forza Horizon 4: Vermeintliche Alterseinstufung in Brasilien entdeckt

In den vergangenen Wochen machten immer wieder Gerüchte um ein mögliches "Forza Horizon 4" die Runde. Aktuellen Berichten zufolge wurde das Rennspiel bereits vom brasilianischen Rating-Board eingestuft.

Vor wenigen Tagen machten Gerüchte um verschiedene neue Projekte die Runde, die sich aktuell für die Xbox One und den PC beziehungsweise Windows 10 in Entwicklung befinden sollen.

Unter anderem war die Rede von "Forza Horizon 4", das wie die diversen Vorgänger bei den Jungs von Playground Games entstehen und im Laufe des Jahres das Licht der Welt erblicken wird. Unbestätigten Berichten zufolge soll uns "Forza Horizon 4" nach Japan verfrachten und die dortige Tuning-Szene näher beleuchten.


The Coalition: Kozentriert sich laut Microsoft ausschließlich auf Gears of War

In den vergangenen Tagen wurden die Entwickler von The Coalition mit gleich mehreren Projekten in Verbindung gebracht. Wie Microsoft auf Nachfrage bestätigte, ...

Forza Horizon 4: Alterseinstufung in Brasilien entdeckt?

Während sich Microsoft und die Entwickler von Playground Games zu einem möglichen "Forza Horizon 4" noch ausschweigen, kochen die Gerüchte um den neuen Ableger in diesen Tagen ein weiteres Mal hoch. So stieß ein Nutzer im Brasilien auf eine entsprechende Alterseinstufung.

Diese ist im brasilianischen Rating-Board allerdings nicht (mehr) zu finden. Somit ist unklar, ob wir hier es hier nicht doch mit einem Fake oder einem simplen Fehler zu tun haben. Derzeit wird vermutet, dass "Forza Horizon 4" im Rahmen der diesjährigen E3 offiziell angekündigt wird.

Quelle: Gamingbolt

Auch interessant