God of War: Begründung zum Verzicht auf die Sprünge

Autor:
God of War: Begründung zum Verzicht auf die Sprünge
PS4

Im kommenden "God of War", das in diesem Jahr für die PlayStation 4 erscheinen soll, wird es einige Änderungen und Neuerungen geben. Beispielsweise kann Kratos nicht mehr springen. Warum das so ist, haben die Entwickler in einem Interview verraten.  

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass Kratos in "God of War" nicht springen kann. Inzwischen folgten ein paar weitere Einzelheiten zum Verzicht, die einer Begründung gleichkommen. Scherzhaft könnte man vermuten, dass der Verzicht auf die Sprünge mit dem fortgeschrittenen Alter des Protagonisten zu tun hat, aber die Entwickler haben natürlich eine ganz andere Erklärung.

Laut deren Aussage wird in "God of War“ eine Geschichte erzählt, die Kratos in einer näheren Kameraperspektive in den Fokus stellt. Und durch diese Kameraperspektive können die wilden Sprünge und Doppelsprünge aus der vorherigen Teilen der Action-Reihe nicht mehr so gut eingefangen werden. Das führte dazu, dass sich die Entwickler gegen die Integration dieser Sprünge entscheiden haben.


God of War: Sony wollte die Marke ruhen lassen – PS4-Reboot erforderte Überzeugungsarbeit

Das neue "God of War" hätte es gar nicht geben sollen. Sony hatte die Absicht, die Reihe zunächst ruhen zu lassen. Der "God of War 2"-Director Cory Barlog war...

Der Game Director Cory Barlog betonte rückblickend auf die Anfänge des Projektes, dass er dem Entwicklerteam zu verstehen gab, dass nichts aus der vorherigen "God of War“-Reihe unantastbar sei. Der Designer Eric Williams machte etwas später den Vorschlag, auf die Fähigkeit des Protagonisten, springen zu können, zu verzichten, da Sprünge nicht mit der näheren Kamera harmonieren. Dazu erklärte er, dass man zunächst die neue Sichtweise und die Charakter-Steuerung entwickelte, wobei sie bemerkten, dass die Sprünge nicht mehr passten.

Springen kann Kratos im neuen Ableger somit nicht mehr, aber er kann seinen Sohn Atreus auf Knopfdruck in den Kämpfen mitwirken lassen. Weitere Einzelheiten zum neuen "God of War" halten wir in unserer Themen-Übersicht für euch bereit.

Auch interessant

Zum Thema

  • God of War: Das Update 1.12 steht bereit und passt die Größe der Texte an (Update Patch 1.13, 1.14 & 1.15 veröffentlicht)

    vor 20 Stunden - Ab sofort steht ein neues Update zum gefeierten Action-Adventure "God of War" bereit. Dieses hebt das Abenteuer auf die Version 1.12 und bringt unter anderem ei...
    PS4
    66
  • God of War: Cory Barlog spricht über möglichen DLC

    vor 2 Tagen - Wie ist es eigentlich um möglichen DLC zum kürzlich veröffentlichten "God of War" bestellt? Eine Aussage des verantwortlichen Game-Directors Cory Barlog sorg...
    PS4
    6
  • God of War: Pachter erwartet 10 bis 20 Millionen verkaufte Einheiten

    vor 2 Tagen - Wie oft wird sich das von den Kritikern gefeierte "God of War" im Endeffekt verkaufen? Laut Analyst Michael Pachter sei mit 10 bis 20 Millionen verkauften Einhe...
    PS4
    38
  • UK Charts: God of War stellt neuen Serienrekord auf

    vor 4 Tagen - "God of War" konnte in der vergangenen Woche den Spitzenplatz der britischen Charts erobern. Und nicht nur das. Zugleich stellte der Titel rund um Kratos einen ...
  • God of War: Gameplay-Tipps und erweiterte Kampfstrategien

    vor 5 Tagen - In zwei frisch veröffentlichten Videos zu "God of War" werden euch von offizieller Seite Gameplay-Tipps und erweiterte Kampfstrategien näher gebracht. Diese k...
    PS4
    3