GTA 6: Release nicht vor 2021 für PS5 und Next Xbox?

Autor:
GTA 6: Release nicht vor 2021 für PS5 und Next Xbox?

Wann erscheint "GTA 6"? Für Rockstar läuft es mit "GTA 5" und GTA Online" nach wie vor hervorragend, was einen Nachfolger im Grunde überflüssig macht. Zudem steht in diesem Jahr der Launch von "Red Dead Redemption 2" an. Doch wann ist mit einer Veröffentlichung von "GTA 6" zu rechnen? Dieser Frage hat sich der Analyst Michael Pachter angenommen. Frühestens im Jahr 2021 werde "Grand Theft Auto 6" laut seiner Einschätzung auf den Markt kommt - eher später.

Mit der Veröffentlichung von "Grand Theft Auto 6" ist nicht allzu bald zu rechnen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Der Vorgänger "GTA 5" verweilt auch Jahre nach dem Launch in den Charts und verkauft sich weiterhin hervorragend, was einen Nachfolger derzeit überflüssig macht. Außerdem ist Rockstar Games mit der Entwicklung von "Red Dead Redemption 2" beschäftigt, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll und ebenfalls einige Jahre die Kassen von Rockstar und Take Two füllen könnte.

Doch wann steht die Veröffentlichung von "GTA 6" an? Dieser Frage hat sich der Analyst Michael Pachter gewidmet. Laut seiner Einschätzung ist nicht vor 2021 mit dem Launch von "Grand Theft Auto 6" zu rechnen. Er wäre aber auch nicht verwundert, wenn der Action-Blockbuster erst nach 2022 den Handel erobert. Nachdem Pachter die Frage gestellt bekam, warum der Titel noch nicht angekündigt wurde, erklärte der Analyst: "Wahrscheinlich weil er nicht in absehbarer Zeit veröffentlicht wird."


GTA 6: Rockstar hat bereits zahlreiche Ideen für den Nachfolger

Wie Rockstar North-Chef Leslie Benzies in einem aktuellen Interview versichert, sind bereits zahlreiche Ideen für ein mögliches "GTA 6" vorhanden.

"Ich nehme so rund um das Jahr 2022 an", so Pachter zum möglichen Veröffentlichungstermin des Spiels. "Ich würde sagen, dass es nach 2022 herauskommt. Zur Erinnerung: Red Dead Redemption 2 kommt acht Jahre nach dem ersten Teil heraus – also erscheint die Idee, dass GTA 6 vor 2021 erscheint, lächerlich. Und Rockstar… die einzigen Ankündigungen, die sie jemals mehr als ein Jahr vor dem Launch gemacht haben, erfolgten nur, weil sich der Start selbst verzögert hatte. Im besten Fall wird GTA 6 im Jahr 2020 für eine Veröffentlichung im Jahr 2021 angekündigt."

GTA 6 für PS5 und Next Xbox?

Das scheint eine solide Prognose zu sein. Die Entwicklungszyklen für Spiele der "Grand Theft Auto" waren schon immer ziemlich lang. Und da das Unternehmen gleichzeitig eine zweite große Franchise in Arbeit hat, können die Zeiträume zwischen den einzelnen Serienablegern noch größer werden. Letztendlich dürfte auch der weitere Erfolg von "GTA 5" ausschlaggebend sein. Interessant ist zudem die Frage, für welche Plattformen "GTA 6" erscheinen wird. Viele Branchenvertreter und Analysten rechnen damit, dass 2021 oder 2022 die neuen Konsolen PS5 und Next Xbox auf dem Markt verweilen werden, was für "Grand Theft Auto 6" völlig neue Möglichkeiten öffnet. Auch im Bereich der virtuellen Realität dürfte sich in den kommenden Jahren etwas tun,

Auch interessant

Zum Thema

  • Grand Theft Auto 6: Weiterer Hinweis auf laufende Entwicklung – Update

    vor 6 Monaten - "GTA 6" wurde in dieser Woche mal wieder ins Gespräch gebracht. Während die Ankündigung des Open-World-Blockbusters noch aussteht und auch nicht im kommenden...
  • GTA 6: Arbeiten begonnen, aber noch kein Setting beschlossen?

    vor 2 Jahren - Gerüchten zufolge steckt Rockstar Games in einer frühen Phase der Entwicklung von "GTA 6" und nicht einmal das finale Setting steht fest. Zudem wird berichtet...
  • GTA 6: Rockstar hat bereits zahlreiche Ideen für den Nachfolger

    vor 3 Jahren - Wie Rockstar North-Chef Leslie Benzies in einem aktuellen Interview versichert, sind bereits zahlreiche Ideen für ein mögliches "GTA 6" vorhanden.
  • Grand Theft Auto 6: Findet die Handlung von GTA 6 in Liberty City statt?

    vor 4 Jahren - Sehen wir in absehbarer Zeit ein "Grand Theft Auto 6"? Während die Ankündigung wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lässt, brachte der Musiker DJ Whoo...