Monster Hunter World: Post-Launch-Unterstützung laut Capcom nicht mit dem GaaS-Konzept vergleichbar – Neues Gameplay

Monster Hunter World: Post-Launch-Unterstützung laut Capcom nicht mit dem GaaS-Konzept vergleichbar – Neues Gameplay

In einem aktuellen Interview sprach Produzent Ryozo Tsujimoto über die Post-Launch-Unterstützung von "Monster Hunter World". Wie er anmerkt, sollte diese nicht mit dem Games as a Service-Konzept verwechselt werden.

Ende des Monats wird "Monster Hunter World" auch in Europa für die beiden Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Genau wie es bereits bei den diversen Vorgängern der Fall, wird auch "Monster Hunter World" nach dem Release mit diversen kostenlosen Content-Updates bedacht, die unter anderem neue Missionen und Monster mit sich bringen. Wie Produzent Ryozo Tsujimoto im Gespräch mit Metro zu verstehen gab, sollte die Unterstützung des Titels jedoch nicht mit dem Games as a Service-Konzept verwechselt werden.


Monster Hunter World: Darum erscheint die PC-Version erst im Herbst 2018

Bekanntermaßen wird die PC-Version von "Monster Hunter World" erst im Herbst erscheinen. In einem aktuellen Interview ging Capcoms Producer Ryozo Tsujimoto no...

Monster Hunter World: Capcom plant keine mehrjährige Unterstützung

Tsujimoto dazu: „Wir planen definitiv keinen fünf- bis zehnjährigen Client, den man kauft und anschließend eine Dekade lange neue Inhalte erhält. Wir boten Monster Hunter-Spielern nach dem Start immer eine reichhaltige Erfahrung mit vielen kostenlosen DLCs und zusätzlichen Quests. Und wie wir kürzlich angekündigt haben, wird es regelmäßig große kostenlose Updates für Monster Hunter: World geben – beginnend mit einem neuen Monster im Frühjahr.“

Und weiter: „Es gibt also eine Menge, in das man sich nach dem Hauptspiel vertiefen kann und man wird dem DLC-Plan folgen. Aber es ist nichts so langfristiges, das wir auch in den nächsten Jahren noch Inhalte für das Spiel veröffentlichen. Es ist ein normales Spiel mit einem wirklich reichhaltigen Post-Launch-Inhaltsplan. Aber es versteht sich definitiv nicht als Service.“

Auf der Xbox One und der PlayStation 4 wird "Monster Hunter World" ab dem 26. Januar erhältlich sein. Die PC-Version folgt im Herbst. Anbei das neueste Gameplay-Video, das einen Blick auf die "Coral Highlands" ermöglicht.

Quelle: Metro

Auch interessant

Zum Thema

  • Monster Hunter World: Dritte Beta ist auf PlayStation 4 gestartet

    vor 12 Stunden - Die dritte Beta des Action-Rollenspiels "Monster Hunter World" kann ab sofort auf der PlayStation 4 gespielt werden. Die Spieler werden keine PlayStation Plus-M...
    PS4
    0
  • Monster Hunter World: Optimierungen für Xbox One X und PS4 Pro stehen zum Release bereit – Neues Video

    vor 1 Tag - Wie Produzent Ryozo Tsujimoto auf Nachfrage bestätigte, wird "Monster Hunter World" bereits zum Release Gebrauch von den Möglichkeiten der beiden Upgrade-Kon...
  • Monster Hunter World: Details zum Day One-Patch, Spielzeit und weitere Videos

    vor 2 Tagen - Die Verantwortlichen von Capcom haben heute Informationen zum Day One-Patch des in wenigen Tagen erscheinenden Action-Rollenspiels "Monster Hunter World" mitget...
  • Monster Hunter World: Limitierte PS4 Pro für Deutschland angekündigt

    vor 3 Tagen - Zusammen mit "Monster Hunter World" wird in Deutschland die limitierte PS4 Pro auf den Markt kommen, die einst nur für Japan angekündigt wurde und ein speziel...
    PS4
    31
  • Monster Hunter World: Rathalos Edition der PS4 Pro kommt nach Europa

    vor 4 Tagen - Zum Preis von rund 450 Euro wird in Frankreich die sogenannte PS4 Pro "Rathalos Edition" mit einer 1TB-Festplatte und "Monster Hunter"-Design verkauft. Zuvor er...
    PS4
    3