Nintendo Switch: Unterstützung von Netflix nicht geplant – Update

Nintendo Switch: Unterstützung von Netflix nicht geplant – Update

Nachdem es im Sommer des letzten Jahres noch hieß, dass die Netflix-App bereits in Kürze für Switch erscheinen wird, liegen die Dinge mittlerweile anders. Laut dem Kundenservice von Netflix sei eine Unterstützung von Switch derzeit nämlich nicht geplant.

Update: So ganz in Stein gemeißelt scheint der Verzicht noch nicht zu sein. Ein Netflix-Sprecher betonte gegenüber Polygon: "Wir sind weiterhin damit beschäftigt, mit Nintendo die Möglichkeiten zu untersuchen, aber wir haben noch keine endgültigen Pläne, die wir zu diesem Zeitpunkt teilen können." Zudem wurde der Tweet, in dem der Netflix-Verzicht angedeutet wurde, inzwischen gelöscht.

Meldung vom 15. Januar 2018: Zum Leidwesen von Multimedia-Fans räumte Nintendo kurz vor dem offiziellen Launch von Switch ein, dass das neue System vorerst ohne Apps wie Netflix, YouTube oder Amazon Video auskommen muss, die auf den anderen Konsolen längst zum guten Ton gehören.

Für neue Hoffnung sorgte im Sommer des vergangenen Jahres ein Sprecher des Streaming-Portals Netflix, der auf Nachfrage eines Nutzers bestätigt haben soll, dass sich die Netflix-App für Switch in trockenen Tüchern befindet und schon in Kürze veröffentlicht werden soll. Seitdem wurde es um das Thema Netflix für Switch allerdings verdächtig still.


Nintendo Switch: Kimishima über das zweite Jahr und das Casual-Publikum

In einem aktuellen Statement sprach Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima über den Erfolg von Switch. Laut Kimishima sei vor allem das zweite Jahr entscheiden...

Nintendo Switch: Doch keine Unterstützung von Switch geplant?

Allem Anschein nach mit gutem Grund. So hakten die Kollegen von "Nintendo Screens" kurzerhand beim Kundenservice von Netflix nach, um weitere Details zum aktuellen Stand der Dinge in Erfahrung zu bringen. Die Antwort dürfte Besitzern von Switch allerdings nicht gefallen, da der Kundenservice von Netflix bestätigte, dass derzeit keine entsprechende App für Switch geplant sei.

"Hey. Aktuell gibt es keine Pläne für Netflix auf Switch. Wir danken für euer Feedback", so das Unternehmen kurz und knapp. Damit widerspricht der Kundenservice des Streaming-Portals den Aussagen aus dem vergangenen Jahr und auch Nintendo, da die Japaner 2017 noch bestätigten, dass Angebote wie Netflix oder Amazon Video auf kurz oder lang definitiv den Weg auf Switch finden sollen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Switch: Square Enix mit den Verkaufszahlen der hauseigenen Projekte zufrieden – Weitere Titel denkbar

    vor 5 Tagen - Eigenen Angaben zufolge ist der japanische Publisher Square Enix mit den bisherigen Verkaufszahlen der hauseigenen Switch-Titel zufrieden. Zudem wird angedeutet...
    0
  • Nintendo Switch: Ubisoft ist bisher sehr zufrieden und verspricht weitere Spiele

    vor 5 Tagen - Wie es im aktuellen Geschäftsbericht von Ubisoft heißt, ist das Unternehmen mit der bisherigen Performance der hauseigenen Projekte auf Switch sehr zufrieden...
    3
  • Nintendo Switch: Zielgruppen sollen ausgebaut werden – Mehrere Konsolen pro Haushalt

    vor 6 Tagen - Nintendo hat nicht nur die Absicht, in jeden Haushalt eine Nintendo Switch zu bringen. Jedes einzelne Familienmitglied soll eine besitzen. Das ultimative Ziel d...
    9
  • Nintendo Switch: Sechs neue Spiele angekündigt – Party Hard, Punch Club, The Final Station und mehr

    vor 7 Tagen - tinyBuild Games hat für die Switch mehrere Spiele angekündigt. Dazu zählen Games wie "Hello Neighbor", "Party Hard", "Punch Club" und mehr. Wir haben eine Ü...
    4
  • Nintendo Switch: Erhebliche Ressourcen für den Online-Service

    vor 1 Woche - Nintendo hat die Absicht, den kostenpflichtigen Online-Service für die Switch mit erheblichen Ressourcen aufzubauen. Herauskommen soll ein Dienst, der nicht nu...
    12