Pokémon Go: Regionen von Vipitis und Sengo getauscht

Pokémon Go: Regionen von Vipitis und Sengo getauscht

Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, tauschten die beiden Taschenmonster Vipitis und Sengo in der Welt von "Pokémon Go" nun die Regionen. Somit kann Sengo ab auch in Europa gefangen werden.

Zu den meist kritisierten Eigenheiten von "Pokémon Go" gehörte die Tatsache, dass sich die verantwortlichen Entwickler von Niantic dazu entschieden, manche Taschenmonster exklusiv in bestimmten Regionen anzubieten.

Nachdem sich die "Pokémon Go"-Community in der Vergangenheit lautstark über diese Eigenheit beschwerte, versprachen die Entwickler von Niantic Ende des vergangenen Jahres, dass sich das Studio des Feedbacks der Spieler annehmen und entsprechend nachbessern werden.


Pokémon Go: Erste EX-Raid-Einladungen des neuen Jahres verschickt

Aktuellen Berichten zufolge wurden kürzlich die ersten EX-Raid-Einladungen des neuen Jahres verschickt. Dieses Mal sollen vor allem "Pokémon Go"-Spieler zum Z...

Pokémon Go: Regionen von Vipitis und Sengo getauscht

Einen ersten Schritt in diese Richtung unternehmen die Mannen von Niantic vor wenigen Stunden. Wie das Studio bekannt gab, tauschten die beiden Pokémon Vipitis und Sengo ihre Regionen. So ist Vipitis ab sofort in Nord- und Südamerika sowie Afrika verfügbar.

Das Pokémon Sengo hingegen kann ab sofort in Europa, Asien und Australien gefangen werden. Um den letzten Regionstausch dürfte es hier nicht handeln, da die Verantwortlichen von Niantic zukünftig den nächsten Markt erschließen und "Pokémon Go" auch in China veröffentlichen werden.

Offiziellen Angaben zufolge wird der Launch in China noch in diesem Jahr erfolgen.

Quelle: Pokemon Go Hub

Auch interessant

Zum Thema

  • Pokémon Go: Das legendäre Pokémon Kyogre kann ab sofort gefangen werden

    vor 6 Tagen - Die Gerüchte der vergangenen Tage haben sich bewahrheitet. So haben "Pokémon Go"-Spieler bis Mitte des kommenden Monats die Möglichkeit, das legendäre Poké...
  • Pokémon Go: Community Day am Samstag lässt euch Surfer-Pikachu fangen

    vor 7 Tagen - Vor wenigen Tagen kündigten die Entwickler von Niantic die sogenannten Community Days zu "Pokémon Go" an. Wie es in einer aktuellen Mitteilung heißt, werden ...
  • Pokémon Go: Niantic kündigt monatliche Community Days an

    vor 1 Woche - Auf der offiziellen Website kündigten die Entwickler von Niantic den sogenannten Community Day zu "Pokémon Go" an, der in monatlichen Abständen stattfinden ...
  • Pokémon Go: Das legendäre Pokémon Kyogre findet offenbar in Kürze den Weg ins Spiel

    vor 1 Woche - Könnte das legendäre Pokémon Kyogre schon in Kürze den Weg in die mobile Monsterhatz "Pokémon Go" finden? Hinweise, auf die Dataminer in den Datensätzen d...
  • Pokemon Go: Support wird auf iPhone 5 und älteren iPad-Modellen eingestellt

    vor 2 Wochen - Niantic wird mit einem "Pokémon Go"-Update den Support für ältere iPhone-Modelle einstellen. Das gaben die Macher in einem aktuellen Blog-Eintrag bekannt. Be...