Shadow of the Colossus: Der Test zum Klassiker-Remake

Autor:
Shadow of the Colossus: Der Test zum Klassiker-Remake
PS4

Auch auf der PlayStation 4 ein Meisterwerk: Das Remake zu „Shadow of the Colossus“ bewahrt die Seele des Originals, hätte aber schöner kaum sein können.

Die PlayStation 2 brachte Spiele wie „Grand Theft Auto – San Andreas“ oder „God of War“ hervor. Doch kaum ein Titel berührte die Menschen so wie Fumito Uedas Action-Abenteuer „Shadow of the Colossus“. Das Spiel erschien bereits 2005 und erhielt 2011 einen einfach enRemaster, bei dem vorwiegend die Auflösung an die nächste Konsolengeneration angepasst wurde.

Das am 07. Februar 2018 für PlayStation 4 erscheinende Remake geht allerdings einen Schritt weiter. Es dreht nicht nur die Pixelzahl nach oben, sondern baut das Meisterwerk Byte für Byte neu auf. Heraus kommt die schönste Version von „Shadow of the Colossus“ und ein Spiel, dass auch im Jahr 2018 jeder einmal gesehen haben muss.

Schöner als jemals zuvor

Für die Neuaufbereitung des Klassikers zeichnet sich Bluepoint Games verantwortlich, die bereits „Uncharted: The Nathan Drake Collection“ oder „Gravity Rush Remastered“ auf die PlayStation 4 brachten. „Shadow of the Colossus“ stellte dagegen eine besondere Herausforderung dar, da dessen Atmosphäre stark an das einzigartige Grafikdesign gekoppelt ist.

Entsprechend behutsam gingen die Entwickler vor und arbeiteten mit viel Feingefühl zusätzliche Details in die Spielwelt ein: hier ein paar Ornamente in Brücken, dort etwas Moos und natürlich zusätzliche Licht- und Schatteneffekte nicht zu vergessen. Wirkte die offene Spielwelt bereits in den früheren Reinkarnationen von „Shadow of the Colossus“ herrlich weit und einsam sorgt die schärfere Optik für noch mehr Sichtweite und damit für ein noch besseres Gefühl für die Größe dieses Mini-Kosmos.

Durch die höhere Auflösung setzen sich aber auch die Kolosse selbst von der Umgebung ab. Wenn also der erste Gigant durch den Nebel ragt, dann ist das ein besonderer Augenblick. Überhaupt wirken die Riesen lebendiger und detaillierter als jemals zuvor. Zu dumm, dass ihr sie alle töten müsst.

Der Koloss lebt

So gewaltig der technische Quantensprung sein mag, spielerisch wagt Bluepoint Games nur kleine Veränderungen. Diese beziehen sich in erster Linie auf die Steuerung und die Kameraführung. Beides ist auch in der PS4-Version von „Shadow of the Colossus“ noch nicht perfekt, aber zumindest etwas besser und benutzerfreundlicher als in früheren Versoftungen.

Ansonsten aber bleibt das Spiel seiner Prämisse treu und wertet „Shadow of the Colossus“ technisch auf. Es erwarten euch also keine zusätzlichen Gegner oder andere Spielereien. Ihr seid weiterhin ein einsamer Wanderer, der versucht, seine einzig wahre Liebe vor dem Tod zu befreien. Zu diesem Zweck sucht er den Tempel der Dormin auf. Diese mystischen Geister beauftragen ihn damit die 16 Kolosse – Reinkarnationen von Gottheiten – zu töten. Im Gegenzug erwecken sie eure verstorbene Freundin wieder zum Leben.

Eure Aufgabe besteht nun darin, diese majestätischen Gestalten zu erlegen. Zu diesem Zweck erkundet ihr die wunderschöne, offene Spielwelt und geht auf die Suche nach den Kolossen. In den Kämpfen sucht ihr deren Schwachstellen, klettern an ihnen hoch und stoßt mit eurem Schwert hinein. Letztlich sind diese Schlachten Umgebungsrätsel, in denen ihr Lösungswege finden müsst. Ein Bosskampfsimulator ist „Shadow of the Colossus“ trotzdem nicht.

Spiel der Emotionen

Natürlich merkt man dem Spiel an einigen Stellen das Alter an. Die Spielwelt etwa weist teils unsichtbare Grenzen auf und immer wieder galoppiert Pferd Agro auf vorgegebenen Pfaden. Das alles schadet der Atmosphäre allerdings nicht. „Shadow of the Colossus“ berührt einen immer noch wie am ersten Tag. Denn die Kolosse sind friedliche Gestalten. Sie tun niemandem weh und möchten einfach nur ihre Ruhe haben. Ihr seid also der Aggressor, der aus egoistischen Beweggründen mordet. Jeder „Triumph“ fühlt sich deshalb wie eine Niederlage an und löst eher Traurigkeit als Freude aus. „Shadow of the Colossus“ ist anders als so viele andere Spiele und entfacht durch sein einzigartiges Artdesign eine ganz eigene Stimmung, die sich so in keinem anderen Titel findet.

Meinung

„Shadow of the Colossus“ ist und bleibt ein Meisterwerk. Bluepoint Games bringt den Klassiker behutsam auf die PlayStation 4 und so ist das aktuelle Remake wenig verwunderlich der schönste Teil bislang. Spielerisch besitzt „Shadow of the Colossus“ weiterhin Ecken und Kanten. Gerade Handling und Kameraführung sind trotz kleinerer Verbesserungen nicht wirklich perfekt. Doch eigentlich spielen diese Kleinigkeiten kaum eine Rolle. „Shadow of the Colossus“ lebte schon immer von seiner Stimmung, der Spielwelt und seiner Einzigartigkeit und daran ändert sich auch im Jahr 2018 nichts. Wer also das Abenteuer – aus welchen Gründen auch immer – noch nicht spielen konnte, der sollte allerspätestens jetzt zuschlagen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Bluepoint Games: Weiteres Remake nach Shadow of the Colossus in Arbeit

    vor 1 Monat - Bluepoint Games hat bestätigt, dass innerhalb des Unternehmens an einem weiteren Remake gearbeitet wird, das einen größeren Umfang als "Shadow of the Colossu...
    All
    43
  • Shadow of the Colossus: Accolades-Trailer fasst die positiven Pressestimmen zusammen

    vor 2 Monaten - Seit wenigen Tagen ist "Shadow of the Colossus" für die PlayStation 4 erhältlich. Der frisch veröffentlichte Accolades-Trailer fasst die positiven Stimmen de...
    PS4
    7
  • Shadow of the Colossus: Der offizielle Launch-Trailer zum Fantasy-Abenteuer

    vor 2 Monaten - Ab morgen wird "Shadow of the Colossus" in Europa erhältlich sein. Der offizielle Launch-Trailer stimmt auf den nahenden Release ein.
    PS4
    1
  • Shadow of the Colossus: Neues Video befasst sich mit den Arbeiten am Soundtrack

    vor 3 Monaten - Sony Interactive Entertainment präsentiert ein weiteres Video zum in wenigen Tagen erscheinenden Action-Adventure "Shadow of the Colossus". Dieses Mal befasst ...
    PS4
    1
  • Shadow of the Colossus: Die Entstehung der Kolosse im Video und Story-Trailer

    vor 3 Monaten - Um euch noch einmal auf den nahenden Release von "Shadow of the Colossus" einzustimmen, wurde ein weiteres Video zur Neuauflage veröffentlicht. Dieses Mal rüc...
    PS4
    3