The Forbidden Arts: Der Adventure-Plattformer erscheint auch für die PS4

The Forbidden Arts: Der Adventure-Plattformer erscheint auch für die PS4
PS4

Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, wird der Adventure-Plattformer "The Forbidden Arts" auch für die PlayStation 4 erscheinen. Vor 2019 sollte jedoch nicht mit dem Konsolen-Release gerechnet werden.

Vor wenigen Stunden veröffentlichten die Entwickler von Stingbot Games den Adventure-Plattformer "The Forbidden Arts" über das Early-Access-Programm von Steam.

Wie aus einer aktuellen Mitteilung von Stingbot Games hervorgeht, soll auf kurz oder lang auch eine Umsetzung für die PlayStation 4 veröffentlicht werden. Vor Anfang 2019 sollten Konsoleros allerdings nicht mit dem malerischen Abenteuer rechnen. Doch was hat "The Forbidden Arts" eigentlich zu bieten?

The Forbidden Arts: Umsetzung für die PlayStation 4

Spielerisch versteht sich "The Forbidden Arts" als eine Mischung aus einem klassischen Action-Adventure sowie einem Plattformer. Ihr übernehmt die Kontrolle über den jungen Phoenix, der vor der Aufgabe steht, die Welt Chora vor einem Necromancer zu schützen. Dabei geht es unter anderem darum, das Phoenix im Zuge seines Abenteuers versucht, sich selbst zu finden.

Im Rahmen seiner Quest, die Welt von Chora zu retten, wird Phoenix einige Puzzles lösen, lange vergessene Geheimnisse aufdrecken und Kämpfe gegen verschiedene Gegner ausfechten. Besonders hilfreich ist dabei seine Fähigkeit, das Feuer zu kontrollieren.

Weitere Details zu "The Forbidden Arts" liefert euch die folgenden Videos.

Auch interessant