Totaku Collection: Amiibo-ähnliche Figuren für PlaySation-Spieler

Autor:
Totaku Collection: Amiibo-ähnliche Figuren für PlaySation-Spieler

Die sogenannten Amiibo-Figuren spülen seit einiger Zeit reichlich Geld in die Kassen von Nintendo. Sie sind optisch an die Helden verschiedener Marken angelehnt und bringen über einen NFC-Chip zusätzliche Inhalte in die Games. Totaku hat inzwischen die Totaku Collection vorgestellt, die mit den Amiibos vergleichbar ist, aber ohne Chips auskommen muss.

Nintendo-Spieler können seit einigen Jahren die sogenannten Amiibo-Figuren erwerben, die nicht nur hübsch aussehen, sondern über einen NFC-Chip besondere Inhalte in die Spiele bringen. Ohne NFC-Chip kommt die sogenannte Totaku Collection auf den Markt. Dabei handelt es sich um lizenzierte Figuren, die in den meisten Fällen dem PlayStation-Universum entstammen.

Angeboten werden zunächst Figuren zu Crash Bandicoot, Feisar FX350 (WipEout), The Hunter (Bloodborne), Heihachi (Tekken), PaRappa the Rapper und Sackboy (LittleBigPlanet). Die Figuren haben eine Größe von rund zehn Zentimetern und können hierzulande bei GameStop erworben werden. Vorbestellungen werden bereits zum Preis von 14,99 Euro entgegengenommen. Laut der Beschreibung handelt es sich um offiziell lizenzierte Produkte, die mehrere Darstellungsmöglichkeiten bieten.

Ob weitere Figuren dieser Art folgen werden, ist noch nicht so ganz klar. Fest steht aber: Einen Vorgeschmack auf die Sammelfiguren liefert euch der folgende Trailer. Die Produkteinträge zur Totaku Collection findet ihr direkt bei GameStop.

Auch interessant