Xbox One: Weitere Xbox-Titel für die Abwärtskompatibilität in Arbeit

Xbox One: Weitere Xbox-Titel für die Abwärtskompatibilität in Arbeit

Wie Microsofts Phil Spencer via Twitter bestätigte, befinden sich weitere Xbox-Titel für die Abwärtskompatibilität der Xbox One in Arbeit. Wann mit weiteren Details beziehungsweise entsprechenden Ankündigungen zu rechnen ist, verriet er allerdings nicht.

Nachdem Microsoft die Abwärtskompatibilität zur originalen Xbox One auf der E3 2017 offiziell ankündigte, wurde diese im November des vergangenen Jahres zur Verfügung gestellt.

Zum Start des Angebots standen 13 ausgewählte Klassiker zur Verfügung, die zum Preis von jeweils knapp zehn Euro erworben werden konnten. Unter den besagten Titeln befanden sich namhafte Klassiker wie "Ninja Gaiden Black", "Star Wars: Knights of the Old Republic" oder "Prince of Persia: The Sands of Time" befanden.


Xbox Game Pass: Spencer über Möglichkeiten für Singleplayer-Spiele, mehr Studios, Abwärtskompatibilität und "Monster Hunter"

Der Chef der Xbox-Sparte bei Microsoft, Phil Spencer, hat sich via Twitter zu dem Xbox Game Pass-Angebot geäußert. So reagierte er auf einige Tweets und komme...

Xbox One: Die Abwärtskompatibilität zur Xbox wird erweitert

Nachdem es um das Thema in den vergangenen Wochen recht still wurde, entschloss sich ein Nutzer dazu, bei Microsofts Gaming-Chef Phil Spencer nachzuhaken, ob und wann denn mit weiteren Xbox-Klassikern für die Abwärtskompatibilität zu rechen ist.

Wie Spencer bestätigte, wird in der Tat an weiteren Xbox-Titeln gearbeitet, die sich dank der Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox One spielen lassen. Allerdings bittet Spencer die Fans um ein wenig Geduld, da es mitunter zu Problemen mit den damaligen Lizenzen kommen kann und entsprechende Zusagen seitens der jeweiligen Hersteller eingeholt werden müssen.

Wann mit weiteren Ankündigungen zu rechnen ist, ließ Spencer leider offen. Zudem wies Microsofts Gaming-Chef darauf hin, dass Updates für die Abwärtskompatibilität zur Xbox seltener erfolgen sollen, als es bei der Abwärtskompatibilität zur Xbox 360 der Fall ist.

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One: Spiele können zukünftig auch über Mixer erworben werden

    vor 4 Tagen - Wie Microsoft bekannt gab, können Xbox One-Spiele zukünftig auch im Rahmen von Live-Streams über Mixer erworben werden. Der jeweilige Streamer erhält anschl...
  • Xbox One: Major Nelson deutet baldige Enthüllung neuer Features an

    vor 4 Tagen - Allem Anschein nach werden in Kürze weitere Features für die Xbox One vorgestellt. Darauf wies im Zuge eines aktuellen Tweets zumindest Microsofts Larry Hryb ...
    247
  • Xbox One: Weitere Spiele für die Abwärtskompatibilität

    vor 5 Tagen - Die Liste der abwärtskompatiblen Spiele, die den Weg von der Xbox 360 auf die Xbox One gefunden haben, wurde um vier weitere Game erweitert. Unter anderem kön...
  • Xbox One: Maus-Tastatur-Support soll nicht unterbunden werden

    vor 6 Tagen - Microsoft hat nicht die Absicht, die inoffizielle Maus-Tastatur-Nutzung für Spiele auf der Xbox One zu unterbinden. Das möchte das Unternehmen den Entwicklern...
  • Xbox One S/X: Native 1440p-Unterstützung für Monitore wird in Kürze im Preview-Programm getestet

    vor 1 Woche - Seit einigen Wochen arbeitet Microsoft an einer Unterstützung von 1440p-Bildschirmen für die Xbox One S und die Xbox One X. Wie das Unternehmen bestätigte, w...