Ubisoft: Mikrotransaktionen sind eine Frage der Qualität und Wahlfreiheit

Autor:
Ubisoft: Mikrotransaktionen sind eine Frage der Qualität und Wahlfreiheit

Laut der Ansicht von Ubisoft muss man den Spielern bei Mikrotransaktionen und Lootboxen die Wahl lassen, auch darauf verzichten zu können. Letztendlich dürfe nicht der Zang aufkommen, etwas kaufen zu müssen. Dieser Ansatz ging im vergangenen Jahr offenbar auf.

Mikrotransaktionen und Lootboxen sind in den vergangenen Monaten zu etwas geworden, das nicht unbedingt werbewirksam genutzt werden kann. Auch Ubisoft hat sich im Rahmen des jüngsten Geschäftsberichtes zu diesem Thema geäußert. Denn auch das Unternehmen erwirtschaftet mit den Zusatzinhalten eine Menge Geld. Der Umsatz mit wiederkehrenden Investitionen ist im Fall von Ubisoft um ganze 87 Prozent auf 319 Millionen Euro gestiegen. Die Einnahmen machen mittlerweile 27 Prozent des gesamten Umsatzes von Ubisoft aus.

Der Chief Financial Officer Alain Martinez gab in diesem Zusammenhang zu verstehen, dass bei den Lootboxen auf zwei Dinge geachtet werden müsse. Dabei handele es sich im die Qualität und Wahlfreiheit. Laut der Ansicht des CFO müsse Ubisoft stets die richtige Qualität liefern, damit die Leute ein Interesse an solchen Zusatzinhalten bekommen.


Ubisoft: Veröffentlichungen von "Far Cry 5" und "The Crew 2" verschoben

Der französische Publisher Ubisoft hat bekanntgegeben, dass man die Veröffentlichungen von einigen Titeln verschiebt. Die Rede ist vor allem von den heiß erw...

Gleichzeitig sei es wichtig, den Kunden glaubhaft das Gefühl zu vermitteln, dass sie wirklich keine Nachteile haben, wenn sie die Mikrotransaktionen nicht in Anspruch nehmen. Sie sollen stets die Wahl haben. Letztendlich vertritt man bei Ubisoft die Meinung, dass die Mikrotransaktionen in "Rainbow Six Siege" oder "Assassin’s Creed Origins" recht gut angenommen wurden. Weitere Informationen zum neusten Geschäftsbericht lest ihr hier.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft Berlin: Möchte mit staatlichen Geldern zu einem AAA-Studio anwachsen

    vor 5 Tagen - Ubisoft Berlin hat in diesem Jahr den Betrieb aufgenommen. Zunächst beteiligt sich das Unternehmen an AAA-Produktionen anderer Studios, aber auch in Berlin mö...
  • Ubisoft: Weniger Spiele mit einer längeren Unterstützung

    vor 2 Wochen - Ubisoft hat mitgeteilt, dass das Unternehmen fortan weniger Spiele auf den Markt bringen möchte. Im Gegenzug werden diese länger unterstützt. Laut Ubisoft ne...
  • Ubisoft: Vier große AAA-Spiele im neuen Geschäftsjahr

    vor 2 Wochen - Ubisoft hat bislang nicht verraten, ob in diesem Jahr ein neues "Assassin's Creed"-Spiel auf den Markt kommen wird. Sehr wahrscheinlich ist das nicht. Allerding...
  • Ubisoft: Geschäftszahlen und Umsatzverteilung auf PS4, Xbox One, PC und Switch

    vor 2 Wochen - Der Publisher Ubisoft hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal veröffentlicht. Aus diesen geht unter anderem hervor, dass die PlayStation 4 nach w...
  • Ubisoft: Sam ist bald euer persönlicher Gaming-Assistent

    vor 1 Monat - Ubisoft hat einen eigenen Gaming-Assistenten angekündigt, der euch unter anderem wertvolle Tipps geben soll, die auf Basis eures Spielerprofils, eurer Spielebi...
    All
    6