Borderlands 3: Enthüllung im Juni und einige Details angedeutet

Borderlands 3: Enthüllung im Juni und einige Details angedeutet

Derzeit machen einige Gerüchte zu "Borderlands 3" die Runde. Demnach soll die Enthüllung des Rollenspiel-Shooters Anfang Juni erfolgen. Vermeintliche Details zu den Spielinhalten wurden auch genannt.

Die verantwortlichen Entwickler von Gearbox Software hatten in den vergangenen Monaten schon mehrfach angedeutet, dass sich der Rollenspiel-Shooter "Borderlands 3" in Entwicklung befindet. Allerdings steht eine offizielle Enthüllung des neuesten Abenteuers der Kammerjäger noch aus. Inzwischen ist auf Reddit ein neuer Hinweis von ShineRise1 aufgetaucht, der kurze Zeit später wieder entfernt wurde. Demnach soll die Enthüllung von "Borderlands 3" wenige Tage vor der E3 2018 erfolgen. Ein geteiltes Teaser-Video ist ebenfalls wieder verschwunden.

Das aktuelle Gerücht betont, dass "Borderlands 3" der bisher düsterste Ableger der Reihe werden soll, wobei man dem eigenen Grafikstil treu bleibt. Die Spieler sollen angeblich auch mehrere Planeten besuchen können, wobei die Hauptgeschichte 25 bis 30 Stunden Spielzeit zu bieten haben soll. Desweiteren wurde angedeutet, dass die Enthüllung am 10. Juni 2018 für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erfolgen soll.


Borderlands 3: Take-Two deutet Release im Fiskaljahr 2018/2019 an

Nach wie vor ist unklar, wann "Borderlands 3" im Endeffekt veröffentlicht werden soll. Wie Take-Two Interactives Präsident Strauß Zelnick andeutet, könnte e...

Der Reddit-Nutzer hat im Weiteren betont, dass "Borderlands 3" ein weiteres Mal im Einzelspieler sowie im kooperativen Mehrspieler spielbar sein soll. Desweiteren sollen Survival-Aspekte enthalten sowie drei Erweiterungen geplant sein.

An dem vermeintlichen Enthüllungstermin findet im Übrigen die Microsoft-Pressekonferenz zur E3 2018 statt. Ob dies auf eine Partnerschaft zwischen 2K Games und Microsoft sowie eine potentielle Zeitexklusivität für Xbox One hindeutet, ist noch nicht bekannt. Allerdings sollte man bedenken, dass es sich bei den heutigen Informationen um Gerüchte handelt, die man mit einer gewissen Vorsicht genießen sollte.

Auch interessant

Zum Thema

  • Borderlands 3: Wurde offenbar auf das Fiskaljahr 2019/2020 verschoben

    vor 1 Woche - Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts räumte Take-Two Interactive ein, dass sich das Unternehmen dazu entschloss, einen großen Titel auf das Fiskaljahr 201...
  • Borderlands 3: Gearbox Software soll eine Präsentation auf der E3 2018 dementiert haben

    vor 1 Woche - Wird der Rollenspiel-Shooter "Borderlands 3" auf der diesjährigen E3 zu sehen sein oder nicht? Aktuellen Berichten zufolge soll ein Sprecher von Gearbox Softwa...
  • Borderlands 3: Die exklusiven Marketing-Rechte liegen nicht bei Microsoft, stellt Pitchford klar

    vor 1 Monat - In den vergangenen Wochen machte das Gerücht die Runde, dass sich Microsoft die exklusiven Marketing-Rechte an "Borderlands 3" sicherte. Laut Randy Pitchford, ...
  • Borderlands 3: Take-Two deutet Release im Fiskaljahr 2018/2019 an

    vor 4 Monaten - Nach wie vor ist unklar, wann "Borderlands 3" im Endeffekt veröffentlicht werden soll. Wie Take-Two Interactives Präsident Strauß Zelnick andeutet, könnte e...
  • Borderlands 3: Gearbox-Chef verurteilt Monetarisierung mit Loot-Boxen

    vor 6 Monaten - Das Gearbox-Oberhaupt Randy Pitchford hat sich zu den Loot-Boxen in Spielen, die derzeit einige Diskussionen auslösen, geäußert. Grundsätzlich einzuwenden h...