Square Enix: Neues Studio zur Entwicklung von AAA-Spielen gegründet

Square Enix: Neues Studio zur Entwicklung von AAA-Spielen gegründet
All

Mit Luminous Productions hat Square Enix ein neues Studio gegründet, das sich darauf konzentrieren soll neue AAA-Spiele zu entwickeln, die weltweit veröffentlicht werden sollen.

Der japanische Spielehersteller Square Enix hat heute bekanntgegeben, dass man ein neues Studio gegründet hat, das sich zukünftig um die Entwicklung von AAA-Spielen kümmern und innovative Spiele- und Entertainment-Inhalte zu einem globalen Publikum bringen soll.

Bei dem neuen Studio handelt es sich um Luminous Productions und es ist in Tokio, Japan ansässig. Die Leitung des Studios übernimmt im Übrigen Hajime Tabata, der verantwortliche Director von "Final Fantasy XV". Er tritt als COO und Studio Head in Erscheinung. Luminous Productions möchte innovative Technologien und Kreativität nutzen, um die Zukunft des Gamings und des Entertainments zu verändern.


Final Fantasy XV: Produzent Tabata plaudert über sein neues Projekt

Auch wenn Square Enix das Rollenspiel "Final Fantasy XV" nach wie vor nicht zu den Akten gelegt hat, arbeitet der verantwortliche Produzent Hajime Tabata bereit...

Zu dem ersten Projekt des neuen Studios hat Square Enix noch keine Informationen mitgeteilt. Dies soll erst zu einem späteren Zeitpunkt geschehen. Bis dahin kann man sich bereits die offizielle Webseite von Luminous Productions anschauen. Hajime Tabata hatte in den letzten Monaten schon mehrfach betont, dass er mit "Final Fantasy XV" abschließt und die Arbeiten an einem neuen Projekt aufnimmt.

Auch interessant

Zum Thema

  • Square Enix: Einkommen und Profit sind im Vergleich zum Vorjahr beträchtlich gestiegen

    vor 3 Monaten - Square Enix hat die aktuellen Finanzzahlen des Unternehmens enthüllt. Demnach konnte man die Profite im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern, wobei vor alle...
    All
    5
  • Square Enix: Games as a Service – laut CEO sind die Leute "zu fokussiert auf die Probleme"

    vor 3 Monaten - Wirft man die Begriffe "Games as a Service" und "Mikrotransaktionen" in den Raum, löst dies gespaltene Reaktionen hervor. Yosuke Matsuda, CEO von Square Enix,...
    All
    5
  • Square Enix: Left Alive als AAA-Marke, Final Fantasy 14 erfolgreicher und Release-Daten vor E3

    vor 5 Monaten - Yosuke Matsuda, der CEO und Präsident von Square Enix, hat ein paar Infos zu den aktuellen und kommenden Spielen des Unternehmens verraten, Dabei ging er unter...
  • Square Enix: "Final Fantasy XV"-Director Hajime Tabata möchte 2018 an einem neuen Projekt arbeiten

    vor 5 Monaten - Der für "Final Fantasy XV" verantwortliche Director Hajime Tabata hat inzwischen ein neues Projekt ins Auge genommen. Im kommenden Jahr möchte er mit den Arbe...
  • Square Enix: Hat große Pläne für die E3 und die Nintendo Switch

    vor 6 Monaten - Die Verantwortlichen von Square Enix haben verraten, dass sie große Pläne für die kommende E3 haben. Zudem möchte man die Nintendo Switch deutlich aggressiv...