God of War: Vorbestellungen innerhalb der Erwartungen – Immersion-Mode vorgestellt

Autor:
God of War: Vorbestellungen innerhalb der Erwartungen – Immersion-Mode vorgestellt
PS4

Laut Sony Interactive Entertainment liegen die Vorbestellungen von "God of War" innerhalb der Erwartungen des Unternehmens. Mit einem Anstieg rechnet der Publisher nach der Veröffentlichung der Reviews. Außerdem wurde der Immersion-Mode von "God of War" vorgestellt.

In den Vorbesteller-Charts kann "God of War" schon seit einiger Zeit die oberen Plätze für sich beanspruchen. Und auch Sony gab inzwischen bekannt, dass die Vorverkäufe von "God of War" innerhalb der Erwartungen liegen. Zugleich geht das Unternehmen von einer deutlichen Steigerung aus, sobald die Tests zu "God of War" in den Umlauf gebracht wurden,

Der "God of War"-Product-Manager Jon Edwards erklärte in diesem Zusammenhang: "Die Vorbestellungen entsprechen zum jetzigen Zeitpunkt unseren Erwartungen und wir erwarten eine deutliche Steigerung, sobald die Reviews live gehen." Und das passiert schon in Kürze. Die Testberichte zu "God of War" dürfen ab dem morgigen Donnerstag veröffentlicht werden. Offenbar erwartet Sony hohe Ergebnisse.


God of War: Screenshot zeigt die Menüstruktur und einen Teil der Karte – Video zum Fortschrittsysstem

Kurz vor dem offiziellen Release von "God of War" erreichte uns ein neuer Screenshot zum neuesten Abenteuer von Kratos. Dieser ermöglicht einen Blick auf die S...

"God of War ist eines unserer großen Spiele des Jahres und die Marketing-Anstrengungen beweisen das", so der Mann weiter. Erwartet werden dürfen in diesem Zusammenhang Spots im Kino und im heimischen TV sowie bei Sportveranstaltungen. Auch wird es spezielle Aufsteller geben und Häuserwände werden entsprechend dekoriert. Große Plakatkampagnen und weitere Online- und Offline-Marketingaktivitäten sind ebenfalls geplant.

Immersion-Mode vorgestellt

Darüber hinaus wurde bekannt, dass ihr in "God of War" die Möglichkeit erhalten werdet, das HUD anzupassen. In diesem Zusammenhang könnt ihr auf einen Immersion-Mode setzen, mit dem eine Art Minimal-HUD aktiviert wird. Dargestellt werden im Anschluss nur noch die wichtigsten Informationen. Die Option kann in "God of War" jederzeit in den Einstellungen aktiviert und deaktiviert werden. Das ist in den HUD-Settings möglich.

Darüber hinaus wird die Möglichkeit geboten, alle HUD-Elemente permanent oder für eine kurze Zeit nach dem Berühren des Touchpads anzeigen zu lassen. Beispielsweise könnten so Lebensbalken der Gegner, der Kompass oder Gegnerindikatoren nur nach Wunsch in Erscheinung treten. "God of War" wird am 20. April 2018 für die PlayStation 4 erscheinen.

Auch interessant

Zum Thema

  • God of War: Pachter erwartet 10 bis 20 Millionen verkaufte Einheiten

    vor 14 Minuten - Wie oft wird sich das von den Kritikern gefeierte "God of War" im Endeffekt verkaufen? Laut Analyst Michael Pachter sei mit 10 bis 20 Millionen verkauften Einhe...
    PS4
    1
  • God of War: Das Update 1.12 steht bereit und passt die Größe der Texte an (Update Patch 1.13 veröffentlicht)

    vor 1 Tag - Ab sofort steht ein neues Update zum gefeierten Action-Adventure "God of War" bereit. Dieses hebt das Abenteuer auf die Version 1.12 und bringt unter anderem ei...
    PS4
    60
  • UK Charts: God of War stellt neuen Serienrekord auf

    vor 2 Tagen - "God of War" konnte in der vergangenen Woche den Spitzenplatz der britischen Charts erobern. Und nicht nur das. Zugleich stellte der Titel rund um Kratos einen ...
  • God of War: Gameplay-Tipps und erweiterte Kampfstrategien

    vor 3 Tagen - In zwei frisch veröffentlichten Videos zu "God of War" werden euch von offizieller Seite Gameplay-Tipps und erweiterte Kampfstrategien näher gebracht. Diese k...
    PS4
    3
  • God of War: Patch 1.11 zum Download – Das ändert sich

    vor 4 Tagen - Die Entwickler von Sony Santa Monica haben für das den PS4-Exklusivspiel "God of War" den Patch 1.11 veröffentlicht. Damit wird unter anderem das Problem mit ...
    PS4
    87