PS4, Xbox One & Switch: Ex-PlayStation-Boss Andrew House spricht von einer rosigen Zukunft für die Konsolen

PS4, Xbox One & Switch: Ex-PlayStation-Boss Andrew House spricht von einer rosigen Zukunft für die Konsolen

Im Zuge des Gamesbeat-Summit sprach Andrew House, der ehemalige Chef der PlayStation-Sparte, über die Zukunft der Heimkonsolen. Seiner Meinung nach stehen die PS4, die Xbox One sowie ihre Nachfolger vor einer rosigen Zukunft.

Mittlerweile hat Andrew House, das ehemalige Oberhaupt der PlayStation-Sparte, Sony verlassen. Dies hielt House allerdings nicht davon ab, im Zuge des Gamesbeat-Summit über die Konsolen beziehungsweise ihre Zukunft zu sprechen.

Geht es nach Andrew House, dann stehen diese aller Unkenrufe zum Trotz vor einer rosigen Zukunft und werden uns auch noch eine Weile begleiten. Als leuchtendes Beispiel nannte House die PlayStation 4, die zu einer Zeit veröffentlicht wurde, in der sich Kritiker eigentlich einig waren, dass der Markt für Heimkonsole schon in Kürze im Mobile-Segment aufgehen wird. Heute weiß man es besser, so House weiter.


PS5: Kotaku-Quellen mit weiteren Release-Prognosen

Eine PlayStation 5 wird irgendwann erscheinen. Doch wann bringt Sony das neue Modell auf den Markt? Immer mehr Branchenvertreter und Analysten verweisen auf das...

PS4, Xbox One & Switch: Andrew House spricht über die Zukunft der Konsolen

So strafte die PlayStation 4 alle Kritiker Lügen und verkaufte sich seit dem Launch im Jahr 2013 mittlerweile fast 75 Millionen Mal. Das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange sei damit keineswegs erreicht, da es nach wie vor große Märkte wie China oder den mittleren Osten gibt, die von den Konsolen-Herstellern bisher kaum erschlossen wurden. Eine Öffnung dieser Märkte könnte die Generationszyklen der Heimkonsolen weiter verlängern und für weitere Absatzmöglichkeiten sorgen, meint House.

Zudem sei laut House zu beachten, dass die Zeiten, in denen technische Trends alleine vom PC ausgingen, mittlerweile vorbei sind. Seiner Meinung nach waren es vor allem die Konsolen, die Features wie Live-Streams oder das Teilen von Gameplay-Videos massentauglich machten. Mit einem Blick auf die Vertriebsmodelle der Zukunft ergänzte House, dass das Streaming zukünftig auch in der Welt der Spiele eine wichtige Rolle spielen wird.

Trotz allem sei nicht damit zu rechnen, dass der klassische Vertrieb über den Einzelhandel auf absehbare Zeit von der Bildfläche verschwindet.

Quelle: Venturebeat

Auch interessant

Zum Thema

  • PS4 Firmware 5.50: Inkl. Supersampling, UI-Änderungen und mehr veröffentlicht – Changelog

    vor 2 Monaten - Im Laufe des heutigen Tages soll die finale Version der PlayStation 4-Firmware 5.50 veröffentlicht werden. Demnach werden eine überarbeitete Benutzeroberfläc...
    PS4
    15
  • PlayStation 4: Spotlight-Inhalte installieren vollständige Spiele, obwohl sie nicht gekauft wurden

    vor 2 Monaten - Die Spotlight-Inhalte der PlayStation 4 scheinen eine weitere Ebene zu erreichen. So wird derzeit davon berichtet, dass komplette Spiele heruntergeladen werden,...
    PS4
    21
  • PlayStation 4: Neun Millionen ausgelieferte Konsolen im letzten Quartal – Weitere Zahlen

    vor 3 Monaten - Im aktuellen Geschäftsbericht bestätigt Sony, dass die PlayStation 4 im letzten Quartal neun Millionen Mal an den Handel ausgeliefert wurde. Darüber hinaus l...
    PS4
    80
  • PlayStation 4: Modder bringen PS2-Titel zum Laufen

    vor 3 Monaten - Derzeit machen einige Berichte die Runde, die besagen, dass es Moddern gelungen ist sämtliche PlayStation 2-Spiele auf der PlayStation 4 zum Laufen zu bringen,...
    PS4
    2
  • PlayStation 4: Über 5,9 Millionen abgesetzte Konsolen im Weihnachtsgeschäft – Weitere Verkaufszahlen

    vor 3 Monaten - Wie Sony Interactive Entertainment bekannt gab, verkaufte sich die PlayStation 4 im Weihnachtsgeschäft mehr als 5,9 Millionen Mal. Weitere Zahlen untermauern d...
    PS4
    85