Shenmue I & II: Preis und weitere Details zu den Remastered-Versionen bekannt

Shenmue I & II: Preis und weitere Details zu den Remastered-Versionen bekannt

Ende der letzten Woche kündigte Sega technisch überarbeitete Neuauflagen zu den beiden Open-World-Klassikern "Shenmue" und "Shenmue 2" an. Jetzt erreichten uns weitere Details wie der Preis oder die Bestätigung, dass wenig überraschend auch Achievements unterstützt werden.

Nach den Gerüchten der vergangenen Monate wurden die Remastered-Versionen zu "Shenmue" beziehungsweise "Shenmue 2" Ende der vergangenen Woche auch offiziell angekündigt.

Diese werden für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One erscheinen und unter anderem mit einer komplett überarbeiteten Technik aufwarten. So werden eine flüssige Framerate, die Unterstützung von 1080p, überarbeitete Texturen und mehr versprochen. Zudem erhalten die Spieler die Möglichkeit, zwischen der klassischen und einer modernen Steuerung zu wählen.


Shenmue I & II: Für die PlayStation 4, Xbox One und den PC angekündigt – Details, Trailer, Bilder

Die Videospielklassiker "Shenmue I" und "Shenmue II" erscheinen für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Dies hat SEGA heute offiziell bekanntgegeben. Erste...

Shenmue I & II: Weitere Details zu den Remastered-Fassungen bekannt

Im Zuge eines frisch veröffentlichten Videos nannte der YouTuber Adam Koralik weitere Details zu den Remastered-Versionen der beiden "Shenmue"-Abenteuer und wies darauf hin, dass das Paket, bestehend aus den Neuauflagen zu "Shenmue" und "Shenmue 2", für 29,99 US-Dollar angeboten wird. Hierzulande dürfte der Preis also bei knapp 30 Euro liegen.

Des Weiteren ist die Rede davon, dass PS4– und Xbox One-Spieler zwischen einer Download- und einer Retail-Version wählen dürfen, während "Shenmue" beziehungsweise "Shenmue 2" auf dem PC lediglich in einer digitalen Fassung veröffentlicht werden. Zudem bestätigte Koralik die Unterstützung von Achievements sowie die Tatsache, dass die Entwickler von D3t Ltd für die Arbeiten an den Remastered-Fassungen verantwortlich zeichnen.

Weitere Details zu diesen werden laut Koralik in den nächsten Wochen folgen.

Auch interessant