Call of Duty Black Ops 4: Enthüllung ab 19 Uhr im Livestream

Autor:
Call of Duty Black Ops 4: Enthüllung ab 19 Uhr im Livestream

Activision stellt "Call of Duty Black Ops 4" am heutigen 17. Mai 2018 der Öffentlichkeit vor. Die Enthüllung des Shooters kann per Livestream verfolgt werden. Neben ersten Informationen zum Setting und zur Handlung ist auch mit dem Release eines Debüt-Trailers zu rechnen. Zudem soll es erste Gameplay-Szenen geben. Um 19 Uhr geht es los. Den Livestream findet ihr in dieser Meldung.

Am heutigen Donnerstagabend werden Activision und Treyarch den Shooter "Call of Duty Black Ops 4" vorstellen. Das passiert ab 19 Uhr unserer Zeit. Verfolgen könnt ihr das Enthüllungsevent über einen Livestream. Im Rahmen des "Community Reveal-Events" sollen die ersten Informationen und auch ein Debüt-Trailer zu "Call of Duty: Black Ops 4" veröffentlicht werden. Zudem könnt ihr einige Gameplay-Szenen mit Einblicken in das Spielgeschehen erwarten.

Der Livestream zu "Call of Duty Black Ops 4" kann unter anderem über das Streaming-Portal Twitch verfolgt werden. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, darunter die offizielle Facebookseite von "Call of Duty". Im Rahmen des Events werden wir voraussichtlich Details zum Schauplatz des neuen Shooters erfahren. Zugleich dürfte sich herausstellen, ob einige der vorangegangenen Gerüchte etwas mit der Realität zu tun haben.


Call of Duty Black Ops 4: DLC-Packs wohl wieder PS4-zeitexklusiv

Im Fall von "Call of Duty: Black Ops 4" wird es wohl wieder die 30-Tage-DLC-Exklusivität für die PlayStation 4 geben. Darauf deutet ein Spot hin, mit dem Acti...

Unter anderem war in den vergangenen Wochen in den Gerüchten die Rede davon, dass "Call of Duty Black Ops 4" mit einem Battle-Royale-Modus ausgestattet wird, während die Singleplayer-Kampagne wegfallen soll. Zudem gab es unbestätigte Meldungen zur Rückkehr des Pick-10-Systems und Perks im Multiplayer-Modus.

Einen Termin hat "Call of Duty Black Ops 4" übrigens schon. Erscheinen wird der Shooter am 12. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One. Weitere Meldungen findet ihr in unserer "Call of Duty Black Ops 4"-Übersicht.

Auch interessant

Zum Thema

  • Call of Duty Black Ops 4: Activision über die erfolgreiche Enthüllung und die Vorbestellungen

    vor 8 Stunden - In der vergangenen Woche wurde der Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" offiziell enthüllt. Wie Activision bestätigte, brach die Enthüllung alle internen Reko...
  • Call of Duty Black Ops 4: YouTuber versucht Größe der "Blackout"-Karte zu berechnen

    vor 1 Tag - Wie groß wird die "Blackout"-Karte des First-Person-Shooters "Call of Duty: Black Ops 4" ausfallen. Der YouTuber Drift0r hat in einem aktuellen Video versucht ...
  • Call of Duty Black Ops 4: Soll PUBG und Fortnite übertreffen – Statement zu PS4 Pro und Xbox One X

    vor 2 Tagen - Die Entwickler von "Call of Duty: Black Ops 4" sind der Ansicht, dass der "Battle Royale"-Modus, der ein Teil des kommenden Shooters ist, Spiele wie "Fortnite" ...
  • Call of Duty Black Ops 4: Gerüchte über ein neues DLC-Modell und Nuketown angedeutet

    vor 2 Tagen - Activision und Treyarch verzichten im Fall von "Call of Duty: Black Ops 4" möglicherweise auf einen Season Pass und setzen Gerüchten zufolge auf ein DLC-Syste...
  • Call of Duty Black Ops 4: Fehlende Kampagne sei laut Activision kein großes Problem

    vor 3 Tagen - Der First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" wird keine Einzelspieler-Kampagne zu bieten haben. Dies soll laut Activision auch kein allzu großes Proble...