Paragon: Einsteiger-Guide – Camps und Stealth-Pads

Autor:
Paragon: Einsteiger-Guide – Camps und Stealth-Pads

Kennt ihr Spiele wie Smite und League of Legends, dann kennt ihr vermutlich auch den Begriff Camps. Auch in Paragon gibt es solche Camps. Was es mit diesen auf sich hat und wie sie euch dabei helfen können, eure Feinde leichter zu erlegen, erfahrt ihr in diesem Guide.

In den Jungles findet ihr sogenannte Camps. Diese bestehen aus NPCs, die still stehen bis ihr sie angreift. Sobald ihr das tut, werden sie ebenfalls aktiv und versuchen euch zu erledigen. Schafft ihr es dagegen, sie zu töten, erhaltet ihr Erfahrungspunkte. Doch das ist nicht alles. Je nachdem, welche Farbe die Gegner haben, bekommt ihr neben einem Level-Boost auch noch einen Buff. Von diesen könnt ihr mehrere aufnehmen.

camps

Camps

Rote Camps liefern euch zusätzlich eine rote Buff-Kugel, die euren Angriff verstärkt. Blaue Camps liefern euch eine blaue Buff-Kugel, die eure Mana-Regeneration erhöht. Im schwarzen Camp bekommt ihr eine schwarze Buff-Kugel, die euren Angriffe auf Türme und feindliche Sammler sowie eure Angriffsgeschwindigkeit steigert. Alle diese Effekte gelten nur für euch selbst. Sterbt ihr, verliert ihr eure Kugel und ein Team-Mitglied aber auch ein Gegner kann diese aufheben. Im lilanen Camp wartet nur ein Wächter auf euch. Dieser ist allerdings besonders stark und ist alleine nur schwer zu bezwingen. Fällt er, lässt er eine lila Kugel fallen. Solange diese von einem Team-Mitglied getragen wird, sind alle Hauptkugeln der Team-Mitglieder aktiv, was im Kampf einen enormen Vorteil bringt. Zusätzlich werden die Minions verstärkt. Im MOBA-Jargon spricht man hier von einem OP-Buff, da er die Team-Mitglieder overpowered, also sie über alle Maße verstärkt.

Stealth-Pads

Sicherlich sind euch schon die blauen Wasserbecken aufgefallen, die sich in Paragon am Rand zwischen Jungle und Lane befinden. Betretet ihr ein solches, werdet ihr für Gegner unsichtbar, bis ihr angegriffen werdet oder selbst angreift. Hieraus ergeben sich mehrere Vorteile für euch. Wollt ihr zum Beispiel gerade fliehen, beziehungsweise zurück zur Basis, solltet ihr ein solches Stealth-Pad nutzen, damit ihr nicht gestört werdet. Plant ihr einen Angriff auf einen Turm, ist es manchmal keine schlechte Idee, dass sich einer oder mehrere Helden auf einem Stealth-Pad verstecken, um die Gegner zu überraschen. Auf diese Weise lässt sich der richtige Zeitpunkt für einen Angriff gut abstimmen, da ihr eure Position nicht preisgebt. Eure Feinde können eure aktuelle Taktik also schlecht abschätzen.

Auch interessant