The Division: Einsteiger-Guide – Schnell leveln und sinnvoller Basis-Bau

Autor:
The Division: Einsteiger-Guide – Schnell leveln und sinnvoller Basis-Bau

Bevor ihr euch Hals über Kopf in die Rettung New Yorks stürzt, solltet ihr euch diese Tipps durchlesen. Dadurch erleichtert ihr euren Einstieg in "The Division" und sorgt von Beginn an dafür, dass ihr schnell levelt.

Bereits zu Beginn von "The Division" gibt es viel zu beacht, möchtet ihr schnell leveln und Anfänger-Fehler vermeiden. Dieser Guide gibt euch wertvolle Tipps für "The Division" mit auf den Weg und zeigt euch, auf was ihr beim Ausbau eurer Basis achten solltet.

Erfahrung verstehen

In "The Division" gibt es einen wesentlichen Unterschied zu anderen Rollenspielen und Shooter. Das Töten von Gegnern bringt euch zwar Erfahrungspunkte, doch haben diese einen anderen Zweck, als ihr es gewohnt seid. Ihr steigt in Stufen auf und schaltet dadurch neue Inhalte frei. Wirkliche Verbesserungen eurer Ausstattung und neue Fähigkeiten erhaltet ihr allerdings nicht durch Erfahrungspunkte. Stattdessen baut ihr die Flügel eurer Basis aus, um euer Arsenal zu erweitern. Habt ihr diesen Unterschied erst einmal verstanden, geht ihr vermutlich anders an das Spiel heran.

Sinnvoller Basis-Bau

Nach den ersten Missionen in "The Divsion", stehen euch drei Flügel in eurer Basis zur Verfügung:

  • Medizin
  • Schutz
  • Tech

Jeder dieser Flügel bietet euch fortan die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, welche Vorteile ihr als nächstes möchtet. Um diese freizuschalten, benötigt ihr die jeweiligen Punkte. Werft einen Blick auf die Karte und ihr seht Aufgaben in den Farben orange, grün und blau. Je nachdem, welcher Farbe ihr euch zuwendet, erhaltet ihr Punkte, für den entsprechenden Flügel. Diese Verbesserungen solltet ihr in eurer Basis in "The Division" so früh wie möglich erwerben:

Medizin

  • Beratung
  • Klinik
  • Intensivstation
  • Kinderkrankenpflege

Sicherheit

  • Wachposten
  • Hundestaffel
  • Arsenal

Tech

  • Steuerraum
  • Aufladezentrum
  • Division-Tech
  • Kommunikation

artikel-breit

Diese Perks oder Extras in "The Division" helfen euch dabei schnell zu leveln und sorgen gleichzeitig dafür, dass ihr zu jeder Zeit ordentlich ausgestattet seid. So habt ihr beispielsweise bis zu fünf Medizin-Pakete im Gepäck und nehmt zu jeder Zeit 10 Prozent mehr Credits ein.

Kaufen oder Zerstören?

In "The Division" könnt ihr eure Ausrüstungsgegenstände und Waffen wahlweise zerstören oder verkaufen. Was für euch die beste Wahl ist, hängt ganz davon ab, was ihr aktuell plant. Legt ihr es beispielsweise darauf an, blaue Waffen zu bekommen und möchtet dadurch eure Feuerkraft verbessern, solltet ihr alles, was ihr nicht benötigt, verkaufen. Auf diese Weise seht ihr genau, was ihr bekommt und braucht kein Glück beim Herstellen eurer Waffen.

Solltet ihr dagegen Mods und andere Kleinigkeiten benötigen und findet im Laden nichts passendes, dann zerlegt eure übrigen Gegenstände und Waffen und experimentiert mit der Crafting-Mechanik von "The Division".

Keine Zeitverschwendung während eurer Reisen

Seid ihr in "The Divsion" auf dem Weg zu einem Ziel, an dem ihr bisher nicht wart, rennt ihr am besten, wenn ihr Zeit sparen möchtet. Damit ihr nicht an allen möglichen Kanten hängen bleibt, haltet beim Rennen / Strg / B / Kreis / gedrückt. So klettert ihr automatisch über jedes Hindernis.

Wählt ihr ein Ziel auf der Karte, achtet darauf, ob ihr die Blitzreise nutzen könnt. Ist diese verfügbar, könnt ihr viel Zeit sparen. Doch bedenkt dabei, dass zwischen euch und eurem Ziel eine Ladesequenz steht. Häufig ist es ratsam, kurze Wege zu Fuß zu gehen, da ihr so schneller seid und unterwegs vielleicht noch ein paar Funde macht.

adfasdfsdf

Seid gut und erntet Gutes

Hin und wieder begegnen euch in "The Division" bedürftige Menschen. Diese benötigen entweder Nahrung oder Medizin. Zeigt euch zu jeder Zeit spendabel. Kaum habt ihr ein eure Gutmütigkeit zum Ausdruck gebracht, bekommt ihr eine Belohnung. Diese besteht häufig aus Kleidungsstücken, mit denen ihr euer Aussehen anpassen könnt.

Auch interessant