Bandai Namco: Zweites Quartal mit Gewinn abgeschlossen
All

Wie sich dem aktuellen Geschäftsbericht von Bandai Namco entnehmen lässt, schloss man das zweite Quartal des Fiskaljahres, das am 30. September zu Ende ging, in den schwarzen Zahlen ab.

So stieg der Umsatz gegenüber dem zweiten Quartal des vergangenen Jahres von 1,61 Milliarden auf 1,80 Milliarden – ein Plus von 11,9 Prozent. Der Gewinn hingegen wird mit 74,62 Millionen Euro beziffert, nachdem man im gleichen Zeitraum des letzten Jahres noch Verluste in Höhe von 17,94 Millionen Euro hinnehmen musste.

Zudem blickt man positiv gestimmt auf das dritte Quartal, in das unter anderem der Release des Hardcore-Rollenspiels „Dark Souls“ fällt, das weltweit bereits 1,5 Millionen Mal ausgeliefert wurde. Zum erfolgreichsten Titel der vergangenen drei Monate schwang sich das PS3-exklusive Rollenspiel „Tales of Xillia“ auf, das in Japan 740.000 Mal ausgeliefert wurde.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.