David Jaffe verlässt Eat Sleep Play und entwickelt Casual-Spiele
PS3

Am 14. Februar (USA) beziehungsweise am 7. März (Europa) kommt das von Eat Sleep Play entwickelte Car-Combat-Spiel „Twisted Metal“ in den Handel – ein bevorstehendes Ereignis, das von weniger erfreulichen Meldungen begleitet wird. So werden acht Mitarbeiter des Studios ihren Hut nehmen müssen und auch das Aushängeschild David Jaffe wird dem Team den Rücken kehren. Sein neues Aufgabengebiet: Casual-Spiele.

Eat Sleep Play-Mitbegründer Scott Campbell: “Er freut sich ebenfalls im Casual-Bereich Fuß zu fassen. Er arbeitet derzeit an Projekten, auf die er sich wirklich freut. Daher gehen wir getrennte Wege.”

Jaffe selbst gab via Twitter zu verstehen, dass die Berichte, in denen es heißt, dass er sich fortan komplett auf den Casual-Bereich konzentriert, komplett übertrieben seien. Nähere Details zu seiner Zukunft wollte er nicht teilen.

Auch Eat Sleep Play wird sich künftig dem Casual-Markt widmen und Spiele für iPad, iPhone und Co kreieren: „Es ist eine Plattform, die sich rund um die Uhr in unseren Tachen befindet“, so Campbell. „Man kann mit Sicherheit wesentlich mehr Leute erreichen, was für uns sehr aufregend ist.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.