Indie-Entwickler: „Kojima ist ein schrecklicher Game-Designer“

Für die einen ist der ein Mastermind der Videospielbranche, für Nicalis‘ Tyrone Rodriguez ein schrecklicher Game-Designer. Die Rede ist von Hideo Kojima, der heute ein wenig Kritik einstecken musste. Im Gespräch mit den Kollegen von Indie Games fand Rodriguez recht direkte Worte.

“Konami macht keine guten Sachen. Und er [Hideo Kojima] ist wirklich schrecklich, wenn es darum geht Videospiele zu entwickeln. Metal Gear Solid ist nicht wegen sondern trotz seines Einflusses gut. Ich habe bisher kein Spiel von ihm genossen. Das erste Metal Gear Solid vielleicht ausgenommen – aber auch nur vielleicht”, so Rodriguez.

Tyrone Rodriguez werkelt mit seinem Studio Nicalis aktuell am Physik-basierten Puzzler “NightSky”. Zuvor war er bei IGN als Chefredakteur beschäftigt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.