Tales of Xillia, Ace Combat und mehr: Bandai Namco enthüllt aktuelle Verkaufszahlen
All

Im Rahmen des aktuellen Finanzberichts enthüllte der japanische Publisher Bandai Namco die aktuellen Verkaufszahlen diverser zugkräftiger Titel und blickte insgesamt auf ein recht erfolgreiches, am 31. März zu Ende gegangenes Geschäftsjahr.

„Ace Combat: Assault Horizon“ fand weltweit beispielsweise 1,07 Millionen Abnehmer, während es „Dragon Ball Ultimate Blast“ und „Soul Calibur V“ im Westen (Europa und Nordamerika) auf 700.000 beziehungsweise 690.000 verkaufte Exemplare brachten.

Hinzukommen die bisher nur in Japan veröffentlichten Titel „Mobile Suit Gundam Extreme VS“ (570.000), „One Piece Kaizoku Musou“ (940.000), „Ben10 Racing“ (460.000) und „Tales of Xillia“ (770.00).

Als erfolgreichste Plattform kristallisierte sich im vergangenen Jahr die PlayStation 3 heraus, auf der man 8.483.000 Spiele verkaufen konnte. Auf den weiteren Plätzen folgen die PlayStation Portable mit 4.186.000 und die Xbox 360 mit 3.176.000 abgesetzten Titeln.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.