Halo 4: Acht Gigabyte schwere Multiplayer-Installation auf der zweiten Disc

Als im Laufe der vergangenen Woche die Meldung die Runde machte, dass Microsoft aktuell mit einem gravierenden Leck zu kämpfen hat, durch das schon Wochen vor dem offiziellen Release „Halo 4“-Kopien an die Öffentlichkeit drangen, sickerte gleichzeitig durch, dass der Titel auf zwei DVDs ausgeliefert wird.

In der Zwischenzeit meldeten sich auch die Verantwortlichen von Microsoft zu Wort und bestätigten, dass das neue Abenteuer des Master Chiefs auf zwei Datenträgern daherkommen wird. Einen lästigen Disc-Wechsel während des Spielens müsst ihr allerdings nicht befürchten, da auf der zweiten DVD „lediglich“ die Daten für den Mehrspieler-Modus untergebracht sind.

Diese müssen zunächst auf der Festplatte beziehungsweise einer kompatiblen Speicher-Einheit installiert werden und bringen rund acht Gigabyte auf die Waage.

Im Laufe des Tages äußerte sich Microsoft bereits zum Leak von „Halo 4“ und versicherte, dass man mit permanenten Xbox Live-Banns und der strafrechtlichen Verfolgung gegen Zeitgenossen vorgehen wird, die aktuell eine illegale Kopie des Titels spielen.

Weitere Details diesbezüglich findet ihr hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.