Burnout Paradise 2 im Anmarsch? Criterions Alex Ward rudert zurück

Im Laufe der vergangenen Tage machte einmal mehr das Gerücht die Runde, dass die Jungs von Criterion Games hinter verschlossenen Türen mit den Arbeiten an einem Nachfolger zum Arcade-Racer „Burnout Paradise“ begonnen haben könnten.

Ihren Ursprung fanden die aktuellen Spekulationen in einem Tweet von Criterions Alex Ward, der den Fans die Frage stellte, welche Features und Inhalte sie in einem möglichen „Burnout Paradise“-Sequel gerne sehen würden. Um erst gar keine hartnäckigen Gerüchte aufkommen zu lassen, ruderte Ward in einem weiteren Tweet leider zurück.

Wie er ausführt, stellte er die besagte Frage lediglich aus Spaß und wollte damit keineswegs andeuten, dass sich „Burnout Paradise 2“ in Entwicklung befindet. „Nur um das klarzustellen Leute: Ich habe der Zielgruppe lediglich aus Spaß eine Frage zu unserem fünften Geburtstag gestellt“, so Ward.

Und wie ist es um einen Nachfolger zu „Burnout Paradise“ bestellt? „Es ist sehr unwahrscheinlich, dass wir das machen“, heißt es weiter.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.