Battlefield 4: Offizielle Vorstellung am 26. März 2013

Nachdem vor einigen Wochen angedeutet wurde, das DICE und Electronic Arts die bevorstehende GDC 2013 dazu nutzen werden, um den im letzten Jahr bestätigten Shooter „Battlefield 4“ näher vorzustellen, wurde die Sache heute offiziell gemacht. Die Vorstellung soll am 26. März 2013 – also in rund eineinhalb Wochen – erfolgen. In einer Einladung heißt es: „Bitte besucht uns, um eine neue Ära von Battlefield zu zelebrieren.“

Die offizielle Ankündigung von „Battlefield 4“ erfolgte bereits im Juli 2012. So hieß es damals auf der offiziellen Seite: „Das Team von DICE arbeitet hart an der nächsten Ausgabe der Battlefield-Reihe.“ Gleichzeitig gab das Studio zu verstehen, dass im Herbst 2013 eine „Battlefield 4“-Beta gestartet wird, an der Vorbesteller von „Medal of Honor Warfighter“ teilnehmen können. Es ist aber davon auszugehen, dass die Beta auch für andere Benutzergruppen geöffnet wird.

Im letzten Monat erklärte EAs Blake Jorgensen, dass „Battlefield 4″ auch für die PlayStation 4 in Arbeit ist. “Ich habe das neue Battlefield bereits gesehen und es sieht atemberaubend aus. Es ist einfach erstaunlich, was die Entwickler mit ihrer Vorstellungskraft und dieser Leistung alles erreichen können“, so seine Worte.

„Battlefield 3“ wurde im Oktober 2011 für die Plattformen PlayStation 3, Xbox 360 und PC veröffentlicht. In diesem Monat startete das finale DLC-Paket namens „End Game“. Weitere News und Spekulationen zu „Battlefield 4“ findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.