Login

Avalanche: Die PS4 hat mehr Power als die Xbox One – zumindest auf dem Papier

Autor:

Xbox One Controller 2

Nach der Ankündigung der Xbox One ließ es sich auch Linus Blomberg von den Avalanche Studios nicht nehmen, einige Worte über die beiden Next-Gen-Konsolen zu verlieren. Laut der Einschätzung des Chefentwicklers hat die PlayStation 4 in Bezug auf die Leistung zumindest auf den Papier die Nase vorn. Gleiches gilt auch für die Entwicklungsumgebung, was sich allerdings noch ändern kann.

"Es ist schwer zu sagen", so Blomberg auf die Frage, welche Konsole bisher die Nase vorn hat. "In Bezug auf die Treiber befinden wir uns gerade am Anfang. Mit jeder neuen Treiber-Veröffentlichung kann sich die Performance in einigen Bereichen dramatisch verändern. Die PlayStation-4-Umgebung ist derzeit eindeutig fortgeschrittener, also hat Microsoft noch reichlich Nachholbedarf."

"Aber ich mache mir darüber keine allzu großen Sorgen, da sie in diesem Bereich traditionell sehr gut sind. Die Spezifikationen auf dem Papier sprechen dafür, dass die PlayStation 4 bei der reinen Power über der Xbox One steht. Aber es gibt so viele andere Faktoren, die einfließen, sodass wir abwarten und das Ganze noch ein wenig beobachten müssen, bevor wir ein derartiges Urteil fällen."

Chief-Creative-Officer Christofer Sundberg betonte darüber hinaus, dass die Verbindungsmöglichkeiten der Xbox One den Entwicklern die Gelegenheit bieten, stärker mit den Spielern zu interagieren: "Wir gehören zu den glücklichen Studios, die schon früh die Xbox One in den Händen halten durften, und die öffentliche Vorstellung der Xbox One bestätigte Microsofts Vorhaben, die Xbox One zum Unterhaltungszentrum innerhalb des Wohnzimmers zu machen."

"Sehr positiv ist es offensichtlich, dass es ein fantastisches Stück Hardware ist, das den Entwicklern eine große Palette an Möglichkeiten bietet, um mit ihren Spielern in einer Art in Kontakt zu treten, wie es bisher nicht möglich war. Die neue Generation war für mich schon immer mehr als nur eine schöne Grafik."

Auch interessant

38   Kommentare  

  • Born_Sinner

    Auf dem Papier war die PS3 auch deutlich besser. Aber mal sehen wie es nachher aussehen wird.

    Ich hole mir zunächst mal die XBOX One. Mal sehen wie sich die Gen entwickelt, wird interessant! Ps2 war auch damals hardware-technisch die schwächste ihrer gen und trt das beste stück auf dem markt meiner meinung nach.


    1. Chaos-Dad

      "Ich hole mir zunächst mal die XBOX One. Mal sehen wie sich die Gen entwickelt, "

      OMG oO ich denke mir gerad nur "Opfer"….
      Wie man sich nach den Lächerlichen letzten Xbox360 Jahren, die XboxOne kaufen kann ist einfach nur fraglich..
      Nach der XboxLiveGold Abzocke (Vgl. PlayStationPlus), nach der Abzocke mit den Apps (App Gebühren + Gold), nach den fehlenden Exklusivtiteln (vgl. PS3) und nachdem Abstieg in die Kleinkind Welt mit Avataren und Kinect!?
      Du bist doch nicht mehr ganz gesund im Kopf oder aber hast 0 Plan von PS3!
      Die XboxOne macht da weiter wo Xbox360 heute steht: TV und Casual(Sport/Kinect) Fokus.

      "Auf dem Papier war die PS3 auch deutlich besser. Aber mal sehen wie es nachher aussehen wird."

      Informier dich, die PS3 war auf dem Papier nur im Bereich CPU(Cell) besser der jedoch für Spiele ungeeignet war und von Entwicklern gehasst wurde sowie unter der schlechten Architektur litt, auch die Architektur war der letzte Rotz im vgl. zur Xbox360 und beim RAM waren die Konsolen auch auf dem Papier Identisch. Die Nvidia GPU der PS3(RSX) hatte sogar Nachteile bei Shader und AntiAliasing, Nachteile die es mit PS4s AMD Monster nicht mehr geben wird.

      Die PS4 kommt nun mit der absoluten Übermacht.
      Laut DigitalFoundry ist die GPU der PS4 640GFlops/s stärker zudem bietet die PS4 hier 18CUs statt nur 12CUs.
      Und beim RAM bietet Sony mit GDDR5 nicht nur deutlich schnelleren RAM, sondern bietet auch noch 2GB (2000MB!) mehr für Games, hier müsste es auch bei den letzten DesInfos und Fanboys dieser Welt klingen.
      Die HSA-APU der PS4 ist auch nicht zu unterschätzen, die laut AMD stärkste APU die jemals gebaut wurde, die PS4 hat also nicht nur deutliche Leistungsvorteile sondern wohl auch die einfachste Architektur(Die ja auch von Avalanche bestätigt wird), gerade der GDDR5 Speicher erleichtert da so einiges, hier wird MS immer Nachteile haben denn DDR3 + SRAM sind schwerer als purer GDDR5 RAM (DigitalFoundry).

      Ehrlich wer sich dieses TV/Casual System mit Hardware Nachteilen, Kinect-Zwang und sicherlich wieder schwachem premium Service sowie Exklusivtiteln usw. kauft statt eine PS4 für Gamer hat was am Kopf, wird die erste Xbox die ich stehen lasse hatte mir bisher alle Xbox Systeme gekauft.


      1. Born_Sinner

        wie schön für dich
        Opfer? 😀 Mein Leben besteht nicht nur aus Gaming und ich muss keinen meterlangen text schreiben, um jmd zu überzeugen.

        Mir doch egal, wenn du und die anderen sozialversager schon eine konsole abschreiben, bevor diese erschienen und getestet ist.

        MS hat bisher für mich persönlich nur gute konsolen gebracht und falls sich das ändern sollte, kann ich immer noch verkaufen und eine alternative kaufen.


      2. kiila

        deine scheisse liest sich sowieso keine sau durch. wie oft denn noch ihr scheiss kiddies: kauft euch die KONSOLE DIE EUCH GEFÄLLT. aber haltet gefälligst eure scheiss fresse. immer dieses gebashe um eine plattform. richtiger horst bist du


      3. Chaos-Dad

        Ihr seit Failer, richtig Lächerlich Desinformiert seit ihr, kleine Honks die sich ihr leben lang verarschen und abzocken lassen…

        @BornSiner
        Ich finde es richtig lächerlich von dir solch eine Antowrt zu geben, 50% meines Textes korrigierte schliesslich deine Peinliche Desinfo zum Thema "PS3 – Papier besser"…

        Hier nochmal ein schöner Text:
        http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-Xbox-One-unterliegt-Playstation-4-bei-3D-Performance-deutlich-1868430.html


      4. Chaos-Dad

        Wow hier sind ja richtig geile FAnboys, die Fakten nicht ertragen können… ist ja Genial 😀 Und da werd ich "Kiddy" genannt 😀 Ist ja Herrlich…


      5. Wii U und EA Fanboy

        Über den Schreibstil lässt sich streiten, nicht über die offensichtlichen Nachteile und an "Abzocke" grenzenden Nebenkosten der Xbox 36One. Gold MItgliedschaft fürs online spielen? Dafür bekomme ich monatlich 3 PS3 Games und ein Vita Game! Gold Mitgliedschaft um andere, bezahlte Abos zu nutzen? ==> gleiches ABo auf der PS3 ist günstiger! Blu Ray Laufwerk?
        Exklusiv-Titel?

        Die Xbox hingt jetzt schon der PS3 dermaßen hinterher, dass Microsoft Jahre lang die Indis mit ihren Restriktionen an ihre Plattform gebunden hat, da zu diesem Zeitpunkt die Xbox weiter verbreitet war.

        Aber naja, jeder soll die Konsole kaufen, die er mag. Jedoch sollte man sich nicht wundern, wenn einem die geistige Zurechnungsfähigkeit abgesprochen wird!


  • gameboyz

    Auf dem Papier ist die PS4 besser.

    Gefühlt hat sie schon vor Verkaufsstart das Rennen um die NextGen gewonnen.

    Offensichtlich hat Microsoft das Rennen um den Japanischen & Europäischen Mark schon kampflos aufgegeben.

    Wer sich da jetzt einfach mal trotzdem die XBOX One kauft hat die Lacher auf seiner Seite und ein schönes Stück Plastikschrott stehen. Ja nee – schön ist sie auch nicht!


  • Jonni Mahoni

    @Born_Sinner Lass die Fanboys ruhig reden. Denn sie haben keine Ahnung. PS3 war für sie ja besser und plötzlich ist die Xbox 360 besser gewesen. Ich habe eine Xbox 360 und eine PS3 und die PS3 ist keine Konsole, sondern ein PC der stundenlang installiert und updated. Wer PSN Plus hat weiß bescheid. Noch sind kaum Fakten bekannt, aber alle Sony Fanboys scheinen bescheid zu wissen. Wie kann man so ein Fan von einer Marke sein. Wartet ab bis die Fakten raus sind und dann könnt ihr weiter beleidigen.


    1. Tambiland

      und plötzlich ist die Xbox 360 besser gewesen.
      In wie weit? möchte ich wissen.

      Ehm naja viel Spaß mit deiner Xbox One. Die Xbox One ist eine tolle Entertainment Television überwachungs marketing Konsole für die Industrie je gebaut wurde. Kinect wird immer aufnehmen und alles sehen was du in deinem Wohnzimmer machst. Schaust du dir eine werbung an, erkennt kinect ob du dabei dich langweilst lachst oder wie auch immer deine Reaktion ist. Und schickt es an MS weiter. weshalb muss denn sonst die xbox jede 24 stunden online sein. Naja lass Dich beim wichsen nicht erwischen HAHAHAHAHA


  • tyson

    Das sind sicher keine Sony Fan Boys. Es sind nur die reinen Fakten das die Ps4 die bessere Hardware hat und die besseren exklusiv Titel haben wird. Es ist auch Fakt das diese Ami Box One euch Kinect aufzwingt und für den amerikanischen Markt zugeschnitten ist .


    1. BioShockInfinite

      Ich sehe hier auch nur Xbox Fanboys die zitat Chaos: "die Fakten nicht ertragen können"

      Wer seinen Text durchliest merkt doch das er die PS3 ebenso runterzieht in welchem Universum ist der ein Sony Fanboy?
      Schaut euch mal echte Fanboys an die geben 0 Kritik auf die Lieblings Konsole und Argumentieren meist mit 2-3 schnellen Wörtern maximum Sätzen und natürlich übelsten, sinnfreien Kommentaren und beleidigungen wie wir sie von S1lverhawk und kiila lesen.

      Er geht doch lediglich auf die Fakten ein, es ist tatsache das die Xbox360 in den genannten Punkten seit Jahren abkackt ebenso Fakt ist es dass die PS3 Architektur den Entwicklern viel mühe gekostet hat und auch Fakt ist das die PS4 bei der Hardware stärker sein wird, da hat er sogar einen Link gepostet was gibts da noch zudiskutieren.

      Fanboys sind in meinen Augen leute die, die grössten Nachteile in kauf nehmen und das auch noch alles gut reden, und da sind wir wieder bei Born_Sinner (siehe hier oder auch in der XboxOne Kinder/Jugendschutz News).


  • Jonni Mahoni

    @Tambiland Liest was Chaos-Dad geschrieben hat. Für den Rest, ich bin im Moment weder für PS4 noch für Xbox One, da die Fakten noch nicht vorgestellt sind. Und der Link liefert keine Fakten, sondern nur Annahmen. Aber die von Sony Lager nehmen dies als Fakten. Natürlich werde ich keine Konsole kaufen, wo Kinect immer mitlaufen muss. Nur ist dies nicht bestätigt und reine mutmaßungen. Ich werde abwarten und dann entscheinden und nicht aufgrund irgendwelche Bild-Niveau Seiten meine Meinung beeinflussen.


    1. BioShockInfinite

      Die Spekulation trifft jedoch nur GPU und CPU, obwohl sich auch hier DigitalFoundry sicher scheint.
      Der RAM ist doch schon längst ein Fakt, 5GB für Games, 3GB für OS während Sony 7GB für Games und 1GB für OS reserviert, dazu eben der GDDR5 Vorteil.

      Allein dieser Unterschied ist schon stark genug und die GPU/CPU Infos werden sich auch noch bestätigten, Microsofts DDR3 Nachteil und Schweigen sind doch schon ein erster beleg für diese Spekulationen zumal DigitalFoundry ja auch beim RAM recht hatte genau wie bei den PS4 Leaks.

      Klar wartet man auf offizielle Fakten, aber es scheint ja alles zu stimmen, auch Avlanche spricht es ja an.

      Und leute nach diesem Text hat sich dat alles so oder so erledigt, XboxOne = Assi:
      http://www.spiegel.de/netzwelt/games/xbox-one-microsoft-patentiert-wohnzimmer-ueberwachung-a-901413.html


      1. SSa

        Das ist aber ein richtiger starker Verlust Hardware mäßig für MS gegenüber Sony die ganze 7GB für Games zur verfügen haben und MS mit ihrer One nur 5GB. Das ist ein gewaltiger unterschied ganze 2GB. Da wird auf der PS4 aber einiges mehr gehen mit Shader und Texturen.


  • jump

    Jetzt soll doch noch einer behaupten, dass sich das Alles gut anhört. Ich will niemand davon abringen sich eine Xbox zu kaufen aber niemand solle etwas kaufen mit Unwissenheit als Grundbasis.


    1. BioShockInfinite

      Der Unterschied ist Gewaltig, die Sony Konsole bietet hier 2000MB mehr RAM für Spielen, wen man bedenkt das die PS3/360 nur 512MB hatten (bzw. die PS3 für Spiele nur 256MB + 256MB OS) ist es einfach nur der Wahnsinn..

      Und dann ist es ja nichtmal gleicher RAM, der unterschied wäre ja schon Fett, dazu kommt ja noch der GB/s unterschied von 66GB/s -> 176GB/s.

      Also Next-Gen und Zukunftssicher ist bei mir die PS4 und nicht diese XboxOne Abhör/Spionageanlage:
      http://www.spiegel.de/netzwelt/games/xbox-one-microsoft-patentiert-wohnzimmer-ueberwachung-a-901413.html


      1. SSa

        Jop, das ist ein richtig derber unterschied.
        Was sich MS nur dabei gedacht 3GB fürs OS? Epic Fail.


  • Edin87

    George Orwell 1984 lässt grüssen
    24 überwachung und ne hardware die vergleichweise der PS 4 recht müll ist .
    Wie Kann Mircoschuft so ne Konsole an die leute bringen ?vlt mit denn Verkaufsmotto
    "Wir sehen alles was du machst".
    Ich versteh nicht wie man so ne Stasi Konsole kaufen will nach denn neusten meldungen,vlt muss es fanatische Fan-Liebe sein.

    Chaos Dad hat recht er zählt nur die fakten auf


  • Ronsn

    Es gibt sicherlich Kommentare, die man auf dem ersten Blick 'erkennt' und nur überfliegt. Manche werden bei einigen Nicks bereits abbrechen. Ich nehme mir aber die Zeit, und lese alle – auch den Beef zwischen e11 (oder El wasweißich) und Horst Schlemmer.
    Wer Kommentare postet ohne die der Anderen zu lesen läuft nur mit – die Puste geht irgendwann aus.

    Wer den Link von Chaos Dad zu Heise durchliest, und versteht (Links sind blau unterlegt 😛 ), ist aufgeklärt. Ein wirklich guter Artikel über die Hardware.


  • derdude1976

    Schreibt mal weiter euren blöden Scheiß hier. Beschwert euch über Datenschutz und gleichzeitig wird jeder Stuhlgang auf Facebook gepostet. Vom Handy Richtig? Ist ja auch always on. Jetzt soll die Hardware der Xbox one schon Müll sein im Vergleich zur Ps4. Fucking Idiots


  • derdude1976

    @chaos-dad: Vom Datenblatt her hat die Ps4 die bessere Hardware. Kommt jetzt aufs Gesamtpaket an. Käufer von Microsoft als Opfer zu bezeichnen ist so ziemlich das dämlichste was ich je gelesen habe. Wo ist den Xbox Gold schlecht? Wie oft war den der Psn Service nicht erreichbar, wurde gewartet, Update Marathon ohne Ende und als Highlite der Hack!!!! Zum Teil Miese Online Funktionen, Ps Home das kein Erwachsener Mensch braucht. Ich glaube das du eher Opfer bist, nehme mal an von zuviel Alkohol und Tabletten. Nur diese Mischung würde Sinn machen um deinen Scheiß zu verstehen


  • jump

    @derdude1976
    Bester Post seit llllaaaannnggggeeemmm !!!!!!! Absoluter Fail.
    Das eine hat rein gar nichts mit dem Anderem gemein, was du hier schreibst. Bist wohl kurz vor dem Abschluss von der Baumschule geflogen.


  • Wii U und EA Fanboy

    Wer eine Xbox go Home kauft, der muss an seinem Grundstück folgende Plakate hängen: "Diese Gelände ist videoüberwacht!"


    1. Anonym

      Ich finde diese Kommentare jetzt schon extrem lächerlich… wie kann man Performance Leistungen von den jeweiligen Konsolen denn schon vorliegen haben, wenn doch noch gar nichts bekannt ist! Wisst ihr außer das ein 8 Kern drin ist wieviel Power in diesem "4" Kern steckt? Wisst ihr was für ein Motherboard verwendet wird, oder welche Grafikkarte? Also ich weiss es noc lange nicht und da wird sich Sony 100% noch nicht in die Kiste schauen lassen und auch MS nicht. Ihr könnt hier mit Daten rummschleudern, bin echt beeindruckt! Außerdem hängt ja auch die Auflösung vom Bildschirm ab, etc.

      btw. mehr Power hin oder her, es kommt doch NUR bei den Konsolen auf die exklusiv Titel drauf an. Ich werd mir eine PS4 kaufen wegen den guten innovationen die es bietet (bsp. sharing auf youtube) aber der PC bleibt besser als alles andere und habe heute von EA erfahren das der Chef der Meinung ist das die Xboxone und PS4 eine Generation der HighEnd-PC vorne ist. Wie kann eine Konsole besser als ein HighEnd-PC sein, der hat echt zu viel geraucht und macht Werbung für die neuen Konsolen! Das beste manche glauben das noch ernsthaft, manche leute sind zu dumm auf die welt gekommen.


  • r3d

    Das die "NextGen" Konsolen besser sind als high-end PCs ist natürlich blödsinnig, wie sollte es auch funktionieren. Zum einen kostet die komplette Konsole gerade mal die Hälfte einer wirklich aktuellen Grafikkarte wie z.B. der GTX Titan und ist somit schon zum release längst mehrfach überholt…und zum anderen funktionieren Konsolen als in sich geschlossenes System, das über viele Jahre mit ein und der selben Hardware laufen muss, während der PC komplett offen und aktualisierbar ist.

    PS4 und Xbox One werden technisch evtl. das abliefern was auf dem PC längst Standard ist. DX11 Effekte, Kantenglättung und Auflösungen von 1080p. Für die Konsolenwelt ein Highlight, für PC Veteranen ein alter Hut. Letztendlich darf man aber nicht vergessen das auch Konsolen ihre Vorzüge haben und deutlich gezielter ausgereizt werden als es am PC der Fall ist, der zu 90% nur Konsolenports abbekommt und sich lediglich bei Titeln mit PC als Leadplattform wirklich austoben kann. Enthusiasten haben an starken PCs und vor allem mögliche Tweaks und Mods natürlich mehr fürs Auge, greifen aber aber tiefer in die Tasche.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Avalanche: Erstes Spiel für PS5 und Xbox One X-Nachfolger in Arbeit?

    vor 10 Monaten - Die Mitarbeiter der Avalanche Studios, wo in der Vergangenheit unter anderem an der "Just Cause"-Reihe gearbeitet wurde, bereiten sich möglicherweise auf die n...
  • Avalanche Studios möchte bald neues Material zeigen:

    vor 4 Jahren - Die Avalanche Studios möchten in Kürze etwas aus einem der Spiele zeigen, die momentan entwickelt werden. Das Unternehmen werkelt derzeit an "Mad Max" und a...
  • Just Cause-Macher: Die Entwicklung von AAA-Titeln lohnt sich kaum noch

    vor 4 Jahren - Während viele Publisher und Entwickler in den neuen Konsolen PlayStation 4 und Xbox One einen Schub für die Spieleindustrie sehen, glaubt Christofer Sundberg ...
  • Avalanche-Gründer: Mikrotransaktionen und Abomodelle werden die nächste Generation der Spiele bestimmen

    vor 5 Jahren - Avalanches Christofer Sundberg widmete sich in einem aktuellen Statement der Zukunft der Videospiele. Laut seiner Ansicht werden Abos und Mikrotransaktionen eine größere Rolle einnehmen.
  • Avalanche zum Gebrauchtspielmarkt: Meist werden zu kurze Spiele eingetauscht

    vor 5 Jahren - Laut Christofer Sundberg, CEO der Avalanche Studios, ist das Gebrauchtspiel-Problem hausgemacht. Viele Spiele sind zu kurz und bieten keinen Wiederspielwert.