Battlefield 4: EA sichert sich Domains für die Teile 13 bis 20

Während sich die weltweiten Spieler auf die Veröffentlichung von „Battlefield 4“ freuen, das im Herbst dieses Jahres den Handel erreicht, bereitet sich Electronic Arts offenbar auf Ableger vor, die in den nächsten Jahren oder gar Jahrzehnten in den Umlauf gebracht werden können. Wie heute bekannt wurde, sicherte sich der amerikanische Publisher vor einigen Tagen verschiedene Domains für „Battlefield 13“ bis „Battlefield 20“.

Die Domain-Registrierungen erfolgten über die Markenschutzagentur Corporation Service Company. Electronic Arts ist somit in den Besitz der Domains Battlefield.com, Battlefield2.com bis Battlefield9.com und mittlerweile auch Battlefield13.com bis Battlefield20.com.

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, fehlen einige Domains. Es ist aber davon auszugehen, dass Electronic Arts den Besitzern von Battlefield10.com bis Battlefield12.com einige Angebote unterbreiten wird oder die Übernahme (falls möglich)  per Rechtsweg in Angriff nimmt. Die Meldung zu den Domain-Registrierungen findet ihr bei den Jungs von Fusible.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.