GTA 5: Die Idee zu Grand Theft Auto Online hatte Rockstar seit GTA 3

gta-5-bild-11

In der nächsten Woche veröffentlicht Rockstar Games wohl das populärste Spiel des Jahres. Dabei handelt es sich natürlich um „Grand Theft Auto 5“, das ab dem 17. September 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 in den Regalen der Händler liegen wird. Mit an Bord ist ein mehr oder weniger eigenständiger Online-Modus namens „Grand Theft Auto Online“, der aber erst zwei Wochen später freigeschaltet wird.

Zu „Grand Theft Auto Online“ verloren die Mannen von Rockstar Games nochmals einige Worte. Unter anderem heißt es, dass diese Komponente auf keiner Idee basiert, die erst bei der Entwicklung von „Grand Theft Auto 5“ aufkam, vielmehr spielten die Macher mit diesem Gedanken schon seit langer Zeit. Dazu heißt es von Rockstar North Präsident Leslie Benzies: “Grand Theft Auto Online war schon lange in unseren Gedanken – seit wir mit der Entwicklung von Grand Theft Auto 3 begonnen haben.”

Ergänzend erklärte Benzies: “Wir wollten schon immer eine Welt mit der Komplexität eines Singleplayer Grand Theft Auto-Spiels um echte Spieler ergänzen. Wir wollten eine Welt erschaffen, in der die Spieler Jahre verbringen könnten, ohne dass ihnen vom wiederholten Spielen des selben Inhalts langweilig wird. Ich denke, wir haben etwas erschaffen, das unserem Traum sehr nahe kommt.”

Schon vor einiger Zeit hieß es zum Online-Part: „In Grand Theft Auto Online hast du die Freiheit, alleine oder mit Freunden auf Entdeckungstour zu gehen, kooperativ zusammenzuarbeiten, um Missionen zu erfüllen, dich mit anderen zusammenzuschließen, um an Aktivitäten und an Ereignissen in der Umgebung teilzunehmen oder mit der gesamten Community in traditionellen Spielmodi gegeneinander anzutreten – alles mit dem typischen Flair und den verbesserten Mechaniken von Grand Theft Auto 5.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.