StartseiteNews
Vidzone: Sony erinnert nochmals an die PS4-Version des Musikvideo-Dienstes
Auch PlayStation 4-Spieler können seit einigen Tagen auf den Musikdienst Vidzone zugreifen. Auf dem offiziellen PlayStation Blog wies Sony nochmals auf den Start hin.
PS4

Sony erinnert nochmals daran, dass der Musikvideo-Dienst Vidzone seit einigen Tagen auch auf der PlayStation 4 zur Verfügung steht. Zuvor muss die App allerdings installiert werden. Laut Sony wurde der Dienst gegenüber der PS3-Version verbessert und an die Möglichkeiten der PlayStation 4 angepasst.

Unter anderem versprechen die Entwickler eine schnellere Navigation. Auch soziale Features sind mit von der Partie. Unter anderem könnt ihr euren Freunden mitteilen, welche Musikvidoes ihr gerade gestartet habt. Letztendlich haben Nutzer von Vidzone die Möglichkeit, auf Tausende Musikvidoes zuzugreifen, die kostenlos angeboten werden. Die Features:

  • Wähle aus Tausenden Musikvideos und streame sie in HD-Qualität auf deine PS3 oder PS4
  • Erstelle unbegrenzte Playlists und erschaffe in My Zone eine Bibliothek, die aus deinen favorisierten Musikvideos besteht.
  • Schaue dir Hunderte VidZone TV-Channels an und lass die Musik einfach laufen.
  • Lasse deine Freunde wissen, welche Videos zu magst, indem du auf deine Favoriten via Twitter und Facebook hinweist.

Vidzone

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.