Die Entwicklungs- und Marketing-Kosten der großen Spiele in der Übersicht
Die meisten der in den letzten Jahren veröffentlichten Blockbuster-Spiele kosteten den Publishern etliche Millionen Dollar. Einer aktuellen Übersicht sind nun die Budgets von 115 Videospiel-Projekten zu entnehmen.
All
Die Entwicklungs- und Marketing-Kosten der großen Spiele in der Übersicht
Die Produktion von "Star Wars: The Old Republic" verschlang 200 Millionen Dollar.

Die Produktion von Videospielen ist mitunter sehr teuer. Aber nicht nur die reine Entwicklung verschlingt viel Geld, auch müssen die Spiele reichlich beworben werden – zumindest die meisten. Die Redakteure von Kotaku haben nun eine umfangreiche Übersicht veröffentlicht, der die Entwicklungs-, Marketing- und Lizenzkosten für verschiedene Titel zu entnehmen sind. Teilweise handelt es sich um Schätzungen, andere Angaben wurden wiederum bestätigt. Die gesamte Liste findet ihr hier.

  • 1982: E.T. – 23 Millionen Dollar Lizenzgebühren
  • 1983: Dragon’s Lair – 3 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 1994: Mortal Kombat 2 – 10 Millionen Dollar für das Marketing
  • 1994: Wing Commander 3 – 5 Millionen Dollar Gesamt-Budget
  • 1996: Wing Commander 4 – 10 Millionen Dollar Gesamt-Budget, davon wurden 8,5 Millionen für die Produktion der Zwischensequenzen ausgegeben
  • 1999: Shenmue – 47 Millionen Dollar Gesamtkosten
  • 1999: System Shock 2 – 1,7 Millionen Dollar Budget
  • 2004: Call of Duty: Finest Hour – 8,5 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2004: Driver 3 – 34 Millionen Dollar, jeweils etwa 17 Millionen Dollar für die Entwicklung und das Marketing
  • 2004: Half-Life 2 – 40 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2004: World of Warcraft – 200 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2006: Gears of War – Etwa 10 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2006: Lost Planet – 40 Millionen Dollar, jeweils 20 Millionen Dollar für Entwicklung und das Marketing
  • 2007: BioShock – 15 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2009: Borderlands – Zwischen 30 und 35 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2009: Call of Duty: Modern Warfare 2 – 200 Millionen Dollar Gesamtkosten, davon 40 bis 50 Millionen Dollar für die Produktion.
  • 2010: Gran Turismo 5 – 60 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2010: Heavy Rain – 40 Millionen Euro, davon 16 Millionen Euro für die Entwicklung
  • 2010: God of War 3 – 44 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2011: Dead Island – 40 Millionen Zloty
  • 2012: DC Univers Online – 50 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2011: Star Wars: The Old Republic – 200 Millionen Dollar Entwicklungskosten
  • 2013: Beyond Two Souls – 27 Millionen Euro Entwicklungskosten
  • 2014: Destiny – 140 Millionen Dollar Budget für Bungie
  • 2014: Watch Dogs – 68 Millionen Dollar Entwicklungskosten
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.