Login

Outlast: PS4-Version bietet 1080p und 60 FPS

Autor:
Outlast: PS4-Version bietet 1080p und 60 FPS
PS4

"Outlast" erscheint in Kürze auch für die PlayStation 4. Und wie Philippe Morin, Mitbegründer von Red Barrels Games, in einem aktuellen Statement betonte, werden 1080p und 60 FPS geboten.

Das Survival-Horror-Spiel "Outlast" wird am 5. Februar 2014 für die PlayStation 4 veröffentlicht. PlayStation Plus-Mitglieder erhalten den völlig Titel kostenlos, alle anderen Spieler müssen ein paar Euro investieren, sofern sie in den Besitz von "Outlast" kommen möchten.

Wie Philippe Morin, Mitbegründer von Red Barrels Games, kurz vor dem Launch durchblicken ließ, werden auf der PS4 nicht nur 1080p geboten, auch dürfen sich die Spieler auf 60 FPS freuen. Außerdem erklärte der Mann, dass er während der Entwicklung von "Outlast" keinerlei Probleme mit der PS4-Hardware hatte. Das führte letztendlich auch dazu, dass die PS4- und PC-Versionen von "Outlast" absolut identisch in Erscheinung treten.

Nochmals zur Handlung: “Outlast” versetzt die Spieler in das Mount Massive Asylum. Dabei handelt es sich um eine Irrenanstalt, die vor langer Zeit geschlossen wurde. Nach der Wiedereröffnung durch den ominösen Murkoff-Konzern versucht der Spieler in der Rolle des Journalisten Miles Upshur herauszufinden, was der Konzern unter dem Deckmantel “Forschung und Wohltätigkeit” so treibt. Dabei bekommt er es mit “Wissenschaft, Religion, Natur und etwas völlig Anderem” zu tun.

Auch interessant

20   Kommentare  

  • Wii U und EA Fanboy

    So langsam aber sicher ist dies doch schon gewöhnlich, sofern es sich bei dem next-gen Titel um die PS4-Version handelt.


  • MCONERACER

    Ich hab es nicht bereut mir eine PS4 zum Release gekauft zu haben. Auf das Spiel wart ich auch schon die ganze Zeit.


  • FreshPrince84

    So muss das sein 1080p/60FPS.
    Wenn eine neue Konsole nicht diese Werte erreichen kann, ist es keine NextGen Konsole.
    Ich weiß bis jetzt immer noch nicht, was sich MS mit der XBOX ONE Hardware gedacht hat.
    Ich hoffe die kriegen die Kurve noch.


    1. Slinx

      Ich nehm jezz nich die xbox in schutz, aber du hast null plan was next gen überhaupt bedeutet


      1. FreshPrince84

        Dann erzähl mal, was NextGen für dich bedeutet.
        Ich habe beide Konsole hier und kann dir Sofort sagen, das die XBOX Hardware im vergleich zu PS4 ziemlich schlecht da steht. Man kann bei der XBOX nicht mal im Hintergrund Dateien mit voller Leistung runterladen. Und das ist nur einer von vielen Defiziten.


  • Sir Daniel Fortesque

    Das Spiel wurde ja ziemlich gefeiert und ich habe mir auch schon ein Paar Minuten angesehen.
    Freu mich drauf !


  • OssiEastborn

    Wen interessiert so etwas überhaupt? Macht das Spiel jetzt auch nicht besser oder schlechter. ich meine, Wow, ein Indie spiel "schafft" es in Full HD und völlig unwichtigen 60 FPS von denen man eh nichts sieht weil man für gewöhnlich recht langsam unterwegs ist.
    Mt sowas werden dann die News überflutet, alle freuen sich, aber dennoch weiß niemand wie das spiel überhaupt spielerisch überzeugt oder enttäuscht. Und so eine Sichtweise führt unweigerlich zu Spielen wie…Call of Duty, Killzone oder Ryse…Arme Spielewelt.


    1. OssiEastborn

      Und dann ärgern sich die Leute die das aufnehmen wollen, falls sie denn das scheiß HDCP umgehen können, dass Youtube eh nur 30 Frames wieder gibt und twitch Full HD und 60Fps ebenfalls nicht darstellen kann.


    2. YOLO

      "dennoch weiß niemand wie das spiel überhaupt spielerisch überzeugt oder enttäuscht." Es gibt genug die das Game schon mehrfach durchgespielt haben ^^ Bitte erkundige dich doch einfach bevor du gleich in Schutzhaltung vor deine Xbox springst…


      1. OssiEastborn

        Das war ein allgemein formulierter Satz. Mir ist schon klar, dass Outlast bereits seit sehr langer Zeit über Steam erhältlich ist. Ich habe es auch bereits durchgespielt. Wie dem Post zu entnehmen ist, ist das eine generelle Anklage gegen diesen Grafik-Wahn, der einfach nur scheiß Spiele hervorbringt.
        Wenn diese News nicht wäre und Outlast letztlich nur in 720p und 30 FPS laufen würde, dann würden es auch nicht mehr oder weniger Leute kaufen, wenn sie das Spiel bereits kennen. Klar, wenn es grafisch so toll ist, lockt man auch die kleinen Kinder, die denken das Grafik alles ist, in diesem Fall haben sie dann auch ein gutes Spiel. Und dann rennen sie los und holen sich CoD, Killzone oder Ryse, denken, dass sie ein gutes Spiel haben, weil es ja so geil aussieht, und schon haben wir den Salat.
        Und wenn du mir auf irgendeine Weise ein Fanboy-Dasein unterstellen willst, muss ich dich leider enttäsuchen. Ich bin ein geistig normaler Mensch der nicht Fan von irgendwelchen Konsum- oder Luxsgütern ist. Ich himmel ja auch nicht meinen Wurstaufstrich oder meine Schreibtischlampe an.


      2. YOLO

        Im Prinzip gebe ich dir ja auch recht, Grafik ist nicht alles! Aber ich merke selber, dass Klassiker schon irgendwie schlechter sind wenn man realisiert, dass die Grafik wie man sie noch im Kopf hatte gar nicht so toll ist! Letztens habe ich AvP2 gespielt, ist ein klasse game, aber irgendwie beeinträchtigt die schlechte Grafik schon den Spielspaß… Man ist einfach bessere Maßstäbe gewohnt! Also, schlechte Grafik heißt nicht gutes game, genauso umgekehrt! Meiner Meinung nach lieber gutes game mit guter Grafik und vor allem flüssig!


      3. OssiEastborn

        Ja, aber da ist eben der Knackpunkt. Durch News wie diese wird immer wieder unterschwellig suggeriert, dass Grafik, insbesondere Auflösung und Framerate, bei der Entwicklung das wichtigste sind. Ich höre viel seltener einen Entwickler sagen "wir wollten um jeden Preis eine gute Spielmechanik und Story entwickeln" als dass ich höre "Unser Ziel war es diese Auflösung und diese Framerate zu erzielen, weil es das Spiel deutlich besser macht"
        Ich spiele immernoch das erste Ghost Recon, Zelda, Dark Souls, Halo oder Kingdom Hearts vor dem Remake. Wenn ein Spiel geil ist, ist mir egal wie es aussieht. Natürlich ist klar, dass es noch geiler ist, wenn es auch gut aussieht, nur das ist im Zweifel eben nebensache.
        Bei den genannten Grafikblendern steht das aber im Vordergrund und für Medien, Entwickler und Publisher ist das auch immer der Hauptkaufgrund, womit sie bei den Casuals und Kiddies auch recht haben. Und dann kommt ein FIFA 14, stark gekürzt und technisch schwach auf die "Next-Gen" und warum wird es Millionenfach alleine in Deutschland gekauft? Weil es halt jedes Jahr ein klein Wenig besser aussieht und aktuellere Lizenzen hat. Und dafür zahlt man dann 60-70 Euro. Für ein Produkt, was man im Prinzip bereits besitzt. Jedes Jahr aufs Neue. Gleiches bei der Definite Edition von Tomb Raider, wer brauch so etwas und was gibt den Entwicklern das Recht, das Scheißteil zum vollen Preis rauszuhauen, obwohl die PC-Version ebenso wie die alten Konsolenversionen nicht einmal die Hälfte kostet.


      4. YOLO

        Das ist deine subjektive Wahrnehmung… Du regst dich einfach über diese Meldungen auf und deshalb bleiben dir die im Kopf! Nebenbei, der drang gute Spielmechanik und Gameplay zu präsentieren sind Grundvoraussetzungen und sollte nicht erwähnt werden müssen 😉


Comments are closed.

Zum Thema

  • Outlast 1 & 2: Neue Verkaufszahl und Umsatzangabe

    vor 3 Monaten - Mit einem Budget von nur 1,4 Millionen US-Dollar wurde mit "Outlast" eine neue Marke aus dem Boden gestampft. Zusammen mit dem Nachfolger "Outlast 2" wurde inzw...
  • Outlast 1 & 2: Serien-Debüt auf der Switch im Trailer

    vor 5 Monaten - Die beiden "Outlast"-Spiele können auch auf der Nintendo Switch gespielt werden. Um noch einmal darauf hinzuweisen, hat Nintendo einen neuen Trailer zum Gespan...
    0
  • Outlast Bundle of Terror: Ab heute für Nintendo Switch erhältlich – Launch-Trailer

    vor 6 Monaten - Der Survival-Horror "Outlast" ist ab sofort auch auf der Nintendo Switch erhältlich. Mit dem "Bundle of Terror" kann man sich das Hauptspiel und den DLC für d...
    2
  • Outlast: Die beiden Horror-Abenteuer erscheinen auch für Switch

    vor 9 Monaten - Auch Besitzer von Switch durften sich im Zuge der The Game Awards 2017 über diverse Neuankündigungen freuen. Unter anderem wurden die beiden Horror-Abenteuer ...
    1
  • Outlast: Deluxe Edition gratis laden und 25 Euro sparen

    vor 11 Monaten - Die "Outlast: Deluxe Edition" könnt ihr derzeit kostenlos für den Rechenknecht in euren Besitz bringen. Ruft dazu den Humble-Store auf und "kauft" den Titel m...
    PC
    1