PlayStation 4: Insider bestätigt Existenz des Virtual Reality-Headsets
Aktuell verdichten sich einmal mehr die Hinweise, dass Sony auf der Game Developers Conference das Virtual Reality-Headset für die PlayStation 4 enthüllen könnte.
PS4
PlayStation 4: Insider bestätigt Existenz des Virtual Reality-Headsets
PlayStation 4: Spektakuläre Ankündigungen auf der GDC 2014?

In den vergangenen Tagen wurde immer wieder darüber spekuliert, dass Sony die diesjährige Game Developers Conference in der kommenden Woche nutzen könnte, um das Virtual Reality-Headset der PlayStation 4 zu enthüllen.

Untermauert werden die Spekulationen aktuell von einer Third-Party-Quelle, die zwar anonym bleiben möchte, laut eigenen Angaben jedoch schon in den Genuss eines entsprechenden Prototyps kam. Wie die Quelle zu verstehen gibt, ist das VR-Headset von Sony Konkurrenten wie Oculus Rift technisch weit voraus.

Des Weiteren wird berichtet, dass Sony die diesjährige Game Developers Conference nutzen wird, um die ersten Demos für das Headset zu präsentieren. Unter anderem ist hier von einer möglichen Tech-Demo, basierend auf First-Party-Content, die Rede. Wie die Quelle ausführt, ist es den Entwicklern selbst überlassen, ob sie das VR-Headset in kommenden Projekten einsetzen. Einen Zwang gibt es nicht.

Entsprechen die Angaben des Insiders den Tatsachen, dann wird das Headset im Rahmen der ‘Driving the future of innovation’-Präsentation enthüllt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.