Outlast: Befindet sich ein Sequel im Anmarsch?
Das Horrorspiel "Outlast" könnte einen Nachfolger erhalten. Laut Red Barrels gibt es noch viele Ideen für den einen oder anderen Nachfolger. Zunächst wird aber die Download-Erweiterung "Whistleblower" veröffentlicht.
Outlast: Befindet sich ein Sequel im Anmarsch?
"Outlast" wird offenbar mit einem Sequel bedacht.

Angekündigt wurde ein Nachfolger des recht erfolgreichen Horrorspiels „Outlast“ zwar noch nicht, allerdings scheinen die Entwickler vom Red Barrels darüber nachzudenken. So gab Philippe Morin, Gründer von Red Barrels, gegenüber dem OPM zu verstehen, dass es durchaus weitere Ideen gibt.

Auf ein „Outlast 2“ angesprochen erklärte der Mann: „Es war stets unser Ziel, eine Welt zu erschaffen, in der mehrere Spiele Platz finden. Murkoff ist auf der gesamten Welt ein viel beschäftigtes Unternehmen. Wir haben noch viele Ideen für Horror-Spiele, sodass wir noch eine ganze Weile am Ball bleiben werden.“

Zunächst wird für den ersten Teil die Download-Erweiterung „Whistleblower“ veröffentlicht, in der die Geschichte aus einer anderen Sicht erzählt wird.  Laut der letzten Meldung wird der “Whistleblower”-DLC am 6. Mai 2014 für den PC (und US-PSN) und am 7. Mai 2014 für die PlayStation 4 erscheinen. Weitere Details dazu erfahrt ihr hier.