Halo – The Master Chief Collection: Keine 1080p für die Halo 2-Kampagne?
Wie die Entwickler von 343 Industries eingestanden, muss die "Halo 2"-Kampagne in der "Halo - The Master Chief Collection" möglicherweise mit einer niedrigeren Auflösung als 1080p auskommen.
Halo – The Master Chief Collection: Keine 1080p für die Halo 2-Kampagne?
Die "Halo - The Master Chief Collection" erscheint exklusiv für die Xbox One.

Im Rahmen eines aktuellen Statements ging Franchise Director Frank O’Connor noch einmal auf das technische Grundgerüst der „Halo – The Master Chief Collection“ ein.

Wie er dabei eingestand, könnte es durchaus der Fall sein, dass lediglich der Mehrspieler-Modus von „Halo 2“ in der nativen 1080p-Auflösung über den Bildschirm flimmert, während die Kampagne mit einer niedrigeren Auflösung auskommen muss. Laut O’Connor sieht man sich hier noch mit technischen Problemen beim zweiten Framebuffer konfrontiert.

Vor allem das jederzeit mögliche Umschalten zwischen der originalen Xbox-Grafik sowie der für die Xbox One optimierten Optik von „Halo 2“ bereitet den Entwicklern von 343 Kopfzerbrechen. So läuft „Halo 2“ im Grunde auf zwei verschiedenen Engines gleichzeitig. Die Herausforderung sei nun, diese parallel in 1080p rendern zu lassen.

Laut O’Connor hofft man jedoch, bis zum Release der „Halo – The Master Chief Collection“ noch eine entsprechende technische Lösung zu finden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.