Outlast: Horror-Survival-Spiel für Xbox One veröffentlicht
Nachdem "Outlast" für die Xbox One bereits vor einer Woche in der USK-Datenbank auftauchte, folgte nun ein wenig überraschend die Veröffentlichung.
Outlast: Horror-Survival-Spiel für Xbox One veröffentlicht
"Outlast" kann jetzt auch für die Xbox One gekauft werden.

Erst vor ein paar Tagen ist die Xbox One-Version von „Outlast“ bei der USK aufgetaucht. Das Horror-Survival-Spiel, welches seine Fans bereits im letzten Jahr auf dem PC und später auf der PlayStation 4 in Angst und Schrecken versetzte, wird zukünftig auch auf der Xbox One gespielt werden können, obwohl es keinen exklusiven Content gibt und das Spiel bereits auf anderen Plattformen erschienen ist.

Laut der offiziellen Xbox-Homepage kann „Outlast“ ab sofort auf die Xbox One geladen werden. Kostenpunkt: 19,99 Euro für das Hauptspiel und 8,99 Euro für das „Whistleblower“-DLC. 3,68 GB Festplattenspeicher nimmt das Spiel auf eurer Festplatte ein.

“Outlast” versetzt die Spieler in das Mount Massive Asylum. Dabei handelt es sich um eine Irrenanstalt, die vor langer Zeit geschlossen wurde. Nach der Wiedereröffnung durch den ominösen Murkoff-Konzern versucht der Spieler in der Rolle des Journalisten Miles Upshur herauszufinden, was der Konzern unter dem Deckmantel “Forschung und Wohltätigkeit” so treibt.