Crash Bandicoot: Sony schließt ein Comeback nicht aus
"Crash Bandicoot" könnte durchaus zurückkehren, wie Sonys Andrew House in einem aktuellen Interview durchblicken ließ. Innerhalb des Unternehmens wird schon länger darüber diskutiert.

In den vergangenen Monaten und Jahren machte gelegentlich das Gerücht die Runde, dass die “Crash Bandicoot”-Reihe früher oder später wieder aufgenommen werden könnte. Dass es sich dabei nicht um einen unerfüllbaren Wunsch der Fans handelt, betonte Sonys Andrew House in einem aktuellen Interview.

Laut seiner Aussage möchte man ein mögliches Comeback der Kult-Marke keinesfalls ausschließen. “Das ist ein wirklich gefährliches Terrain”, so House gegenüber dem Telegraph. “Als Konzept an sich ist das etwas, über das wir schon seit längerer Zeit nachdenken und diskutieren.”

Es heißt weiter: “Wir haben uns dann irgendwann gesagt, dass vielleicht nichts falsch daran ist, zurückzublicken und einen Blick auf Charaktere zu werfen, über die die Leute weiterhin sprechen und die einen großen Teil ihrer Kindheit beziehungsweise Jugend ausmachten. Ich würde die Tür dahingehend definitiv nicht schließen.”

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.