The Last of Us: Remastered – Besetzung singt das Ende des Spiels auf einer Theaterbühne
Naughty Dog und Sony bringen am morgigen Mittwoch das PS4-Adventure "The Last of Us: Remastered"in den Handel. Die Schauspieler haben das Ende nun noch einmal auf einer Bühne aufgeführt.
PS4
The Last of Us: Remastered – Besetzung singt das Ende des Spiels auf einer Theaterbühne
"The Last of Us: Remastered" erscheint am 30. Juli 2014 für die PS4.

Am morgigen Donnerstag erscheint Naughty Dogs “The Last of Us” in einer neuaufgelegten Fassung für die PlayStation 4. Anlässlich der Veröffentlichung veranstalteten Naughty Dog und die Synchronsprecher rund um Troy Baker (Joel) und Ashley Johnson (Ellie) in einem Theater ein Livestream-Event.

Zunächst wurden Einblicke in das Spiel geboten, bevor eine musikalische Überraschung folgte: Denn die Schauspieler haben das Ende des Action-Adventures noch einmal auf der Bühne gespielt – beziehungsweise gesunden. Dabei kam es durchaus zu komischen Momenten, die für Fans des Spiels sicherlich witzig aussehen dürften.

Die Szenen seht ihr in den folgenden zwei Videos. Zu beachten ist, dass der eine oder andere Spoiler enthalten ist und der Start daher nur von Leuten erfolgen sollte, die mit der Handlung von „The Last of Us“ vertraut sind.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.