Wii U: Kaufinteresse während der E3 2014 deutlich gestiegen
Während der E3 2014 hat die Wii U bei den Spielern deutlich mehr Interesse geweckt. Darauf deutet zumindest eine aktuelle Umfrage hin, in der das Kaufinteresse hinterfragt wurde.
Wii U: Kaufinteresse während der E3 2014 deutlich gestiegen
Die E3 weckte bei vielen Spielern das Interesse.

Auf der E3 2014 legte Nintendo einen durchaus überzeugenden Auftritt hin. Und auch viele Spieler scheinen angetan zu sein. So ergab eine Umfrage von Gamesindustry International unter etwa 1.000 Teilnehmern, dass das Kaufinteresse für die Wii U während der Messe gestiegen ist – und zwar um immerhin 50 Prozent.

Auch das Interesse an der Xbox One stieg, wenn auch nur geringfügig. Die PlayStation 4 ist nach wie vor an der Spitze. Während knapp 30 Prozent der befragten Teilnehmer die PS4 bevorzugen, kommen die Xbox One und die Wii U im Anschluss an die E3 2014 auf jeweils 20 Prozent.

Auch die favorisierten Spiele wurden hinterfragt. Sehnlichst erwartet wird beispielsweise der Online-Shooter „Destiny“, während bei den Exklusivprojekten Spiele wie „Uncharted 4“, „Halo 5“ und das neue „Zelda“ führen. Sie kommen aber nicht mehr in diesem Jahr in den Handel. Den kompletten Bericht findet ihr hier.

140603225013

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.