Bandai Namco: Umsätze und Gewinne im ersten Quartal erneut gesteigert
Wie Bandai Namco im offiziellen Geschäftsbericht bekannt gab, blickt das Unternehmen auf ein erfolgreiches Fiskalquartal zurück.
All
Bandai Namco: Umsätze und Gewinne im ersten Quartal erneut gesteigert
Bandai Namco wies im ersten Quartel des Geschäftsjahres ein Umsatz- und Gewinnplus auf.

Vor wenigen Stunden legte auch der japanische Publisher Bandai Namco den Geschäftsbericht für das erste Quartal des Fiskaljahres vor, das am 30. Juni zu Ende ging.

Diesem lässt sich entnehmen, dass es dem verantwortlichen Publisher hinter Spielen wie der „Tekken“-Serie oder der „Tales of“-Reihe im direkten Vergleich mit dem Vorjahr gelang, sowohl den Umsatz als auch den Gewinn noch einmal zu steigern.

Nachdem Bandai Namco im ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres Umsätze in Höhe von 773,72 Millionen Euro generierte, waren es im ersten Quartal des laufenden Fiskaljahres Umsätze in Höhe von 895,3 Millionen Euro – ein Plus von 15 Prozent.

Der Gewinn hingegen wird mit 85 Millionen Euro angeboten. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum, in dem Bandai Namco Gewinne in Höhe von 69,49 Millionen Euro erwirtschaftete, entspricht dies einem Plus von 22,3 Prozent.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.