Dreamfall Chapters mit 4K-Screenshot-Bundle zu Europolis-Zoë
Schwerpunkt der fünf Screenshots ist der Charakter Europolis-Zoë. Ihr Aussehen wurde zusammen mit der Community des Spiels überarbeitet.
Dreamfall Chapters mit 4K-Screenshot-Bundle zu Europolis-Zoë
Die neuen Screenshots präsentieren Europolis-Zoë in 4K-Auflösung und mit neuer Frisur.

Red Thread Games hat fünf Screenshots zu „Dreamfall Chapters: The Longest Journey“ veröffentlicht, die allesamt den Charakter Europolis-Zoë in einer 4K-Auflösung zeigen. Gleichzeitig seht ihr Zoë mit ihrer neuen Frisur, die von der Community selbst gewählt wurde. Außerdem fasste das Studio die letzten Ereignisse dieses Monats zusammen: Die PS4-Version des Spiels wird Zeit-exklusiv gegenüber der Xbox One Fassung erscheinen. Die Exklusivität betrifft aber nicht die Windows, Mac und Linux Versionen. Auf der gamescom wenige Tage zuvor hatte Red Thread Games eine deutschsprachige Version angekündigt, die zeitgleich mit der englischen erscheinen wird.

Die PlayStation 4 Version der „Dreamfall Chapters“ wird Anfang 2015 im Handel und im Episoden-Format digital im PlayStation Network erscheinen. Das exakte Datum und der Preis werden später bekannt gegeben. Ursprünglich planten die Entwickler, alle fünf Bücher als einen einzigen Titel zu veröffentlichen. Da der Umfang und dadurch die Kosten immer größer wurden, entschied sich das Team, die Episoden einzeln auf den Markt zu bringen, um mit den Einnahmen der jeweiligen Vorgänger die nächsten Teile zu veröffentlichen.

“Dreamfall Chapters: The Longest Journey” ist ein 3D Point-and-Click Adventure, das seine Schwerpunkte auf die Charakter-Interaktion, die Erkundung der Spielwelt und das Lösen von Puzzlen legt. Der Titel ist die Fortsetzung zu den Adventure Spielen “The Longest Journey” und “Dreamfall: The Longest Journey”. Die Reihe spielt in zwei Paralleluniversen: Stark, ein Sci-Fi Cyberpunk Planet und Arcadia, das magievolle Fantasy-Gegenstück zu Stark. Die Fortsetzung wurde über Crowdfunding gestartet und erreichte über 1,5 Millionen Dollar. An der finanziellen Unterstützung beteiligte sich auch das Norwegische Film Institut.

[nggallery id=2211]

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.