Login

Titan: Blizzard-Spiel nach sieben Jahren eingestellt – Keine weiteren MMOs geplant

Autor:
Titan: Blizzard-Spiel nach sieben Jahren eingestellt – Keine weiteren MMOs geplant
PC

Nach sieben Jahren Entwicklungszeit hat Blizzard Entertainment bestätigt, dass "Titan" nicht mehr veröffentlicht wird. Die Produktion wurde abgebrochen und Pläne für weitere MMOs gibt es momentan nicht.

Blizzard Entertainment hat mitgeteilt, dass die Entwicklung des Next-Gen-MMOs "Titan" offiziell abgebrochen wurde. Die Bestätigung des Produktionstopps erfolgte nach etwa sieben Jahren Entwicklungszeit und der Aussage im vergangenen Jahr, dass die Verantwortlichen zurück ans Reißbrett gingen, um das Projekt neu zu bewerten.

In einem Gespräch mit Polygon erklärte Blizzard Co-Gründer und CEO Mike Morhaime: "Wir haben World of Warcraft entwickelt und waren ziemlich zuversichtlich, dass wir wussten, wie man ein neues MMO macht. Also nahmen wir uns vor, das bisher ambitionierteste Projekt zu starten, das wir uns vorstellen konnten. Am Ende hat es nicht geklappt. Wir haben den Spielspaß nicht gefunden. Wir haben keine Leidenschaft gefunden. Wir sprachen darüber, wie wir das Projekt durch eine Periode der Reevaluierung bringen können." Am Ende stellte sich aber die Frage, ob das Ganze zu einem Spiel führen wird, das die Entwickler wirklich haben möchten. "Die Antwort darauf lautet nein."

"Wir haben versucht, das Richtige zu machen und ein smartes Produkt zu entwickeln", heißt es weiter. Vor allem nach dem großen Erfolg von "World of Warcraft" lag es nahe, ein neues MMO auf den Markt zu bringen, das in die Fußstapfen des Schwergewichtes treten kann. Inzwischen möchte sich Blizzard aber nicht mehr an ein Genre binden. "Wir möchten uns selbst nicht mit einem bestimmten Genre identifizieren. Wir wollen jedesmal einfach nur großartige Spiele machen."

Zu Einstellung der Entwicklung von "Titan" heißt es weiter, dass man nichts veröffentlichen möchte, das die Beziehung zum Kunden schädigen kann. Und im Moment ist noch unklar, mit welchem Genre es weitergeht. "Ich würde nicht sagen, dass wir nie weider ein MMO machen. Aber ich kann sagen, dass es derzeit nichts ist, mit dem wir unsere Zeit verbringen möchten." Dennoch möchte man "World of Warcraft" weiter unterstützen, am liebsten sogar für immer.

Die Einstellung der Entwicklung von "Titan" kommt übrigens nicht wirklich überraschend. In den vergangenen Jahren gab es mehrere einschlägige Berichte. Vor einigen Monaten hieß es von offizieller Seite, dass die Qualitätsansprüche bis dato nicht erfüllt wurden, allerdings zeigte sich das Unternehmen noch zuversichtlich. "Wir haben festgestellt, dass es auf dem Weg, den wir eingeschlagen haben, nicht möglich ist, in einem vernünftigen Zeitrahmen die gewohnte Blizzard-Qualität zu erreichen", so Mike Morhaime vor etwa einem Jahr. "Wir haben uns hinsichtlich dessen, was wir tun sollen, eine Menge schwerer Fragen gestellt. Und meiner Meinung nach haben wir nun etwas wirklich großartiges." Das inzwischen eingestellt wurde.

Schon mehr als 200 Spieler machen mit.
Jetzt der brandneuen Play3-Gruppe auf Facebook beitreten

Auch interessant

12   Kommentare  

  • WOODY

    Ist vielleicht garnicht so verkehrt.
    Nun sind neue resourcen frei und Blizzard hat die Möglichkeit neue Wege zu gehen.
    Freu mich dann schon auf ihr neues Spiel…


  • playmASTER

    Ach du scheiße … Ich habe mich so sehr darauf gefreut, dass WoW nun mit einen ebenbürtigen Nachfolger abgeschafft wird…


  • Kekekorea

    Destiny = Project Titan
    Die gerüchte meinten es sei ein MMO-Shooter und das es auch für die Konsolen erscheinen wird.
    Voila…


  • ByteMe

    Klingt jetzt vielleicht komisch, aber ich bewundere sowas n bisschen. Wenn man 7 Jahre Arbeit reinsteckt und dann den Mut hat das ganze zu beenden, dann hat das schon n bisschen Respekt verdient.
    Viele andere Entwickler hätten das Projekt whrscheinlich krampfhaft versucht zu beenden und irgendeinen Murks abgeliefert. Oder sie hätten das Projekt verkauft und irgendein anderer Entwickler hätte die Nummer dann in den Sand gesetzt.

    Manchmal ist es halt besser aufzugeben. Is zwar nicht so ganz Blizzards Art, aber so war’s vielleicht besser.

    Das was bis jetzt entwickelt wurde wird aber sicherlich für andere Projekte recycelt.


    1. playmASTER

      Nicht ganz Blizzards Art? Blizzard bringt alle paar Jahre solche krassen Aktionen, genauso beim Warcraft Adventure mit Thrall, das kurz vor der Vervollständigung eingestellt wurde.
      Oder der Third-Person-Shooter StarCraft Ghost, für den es sogar schon einen CGI-Trailer gab.. 😀


      1. ByteMe

        Blizzard ist eher dafür bekannt, dass sie so lange an einem Projekt rumbasteln, bis es brauchbar ist und die Entwickler zufrieden sind. Das ein oder andere Projekt dauert dann zwar n bisschen länger, aber wird dafür auch um so besser.
        Das gelegentlich auch mal Projekte nicht zuendegebracht werden ist normal. Aber bei Blizzard eben nicht so üblich, wie bei anderen. Bei Blizzard landet’s nur schneller in den Medien, weil die meisten Projekte relativ früh angekündigt werden.
        Bei anderen Entwicklern wird erstmal hinter verschlossenen Türen gearbeitet, bevor was in die öffentlichkeit gegeben wird. Daher erfährt man von vielen eingestellten Projekten garnix. Bestes beispiel war Lucas Arts. Die haben dutzende Projekte eingestellt von denen in der öffentlichkeit noch niemand was wußte.


  • Gurgol86

    Naja wenn ich sehe in welche Richtung sich WoW seit dem Start bewegt hat, ist das vielleicht besser so. Kann mir vorstellen was aus dem neuen MMO geworden wäre.


    1. ByteMe

      Ich befürchte auch, dass es nur wieder eines von vielen geworden wäre.
      Die Hochzeit der MMOs ist sowieso vorbei.


  • Edin87

    @Kekekorea

    Sehe ich auch so nur das bungie das projekt übernommen hat und daraus destiny enstanden ist
    niemand wirft 7 jahre arbeit und viel geld aus dem fenster.
    Ich bereue denn fehlkauf von destiny und gebe mir die schuld auch auf denn Hype gesprungen bin.Wird mir eine Lehre in sein in der zukunft.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Titan: Blizzard Entertainment ist an dem Projekt 'grauenvoll' gescheitert

    vor 2 Jahren - In einem aktuellen Interview blickte Blizzard Entertainments Designer Jeff Kaplan noch einmal auf die Arbeiten an "Titan" zurück und räumte ein, dass das Stu...
    PC
    0
  • Titan: Details zu den Plänen für Blizzards eingestelltes MMO

    vor 4 Jahren - Wie Blizzard bekannt gegeben hat, wurde das Projekt "Titan", ein MMO für den PC, nach sieben Jahren eingestellt. Erst jetzt ist ein Teil dessen bekannt, was "T...
    PC
    1
  • Titan: Laut Pachter wurden bis zu 140 Millionen US-Dollar in den Sand gesetzt

    vor 4 Jahren - Laut Angaben diverser Analysten könnte Blizzard mit dem eingestellten MMO-Projekt "Titan" bis zu 140 Millionen US-Dollar in den Sand gesetzt haben.
    PC
    1
  • Titan: Ursprüngliches Konzept entsprach nicht Blizzards Qualitätsansprüchen

    vor 5 Jahren - Da das bisherige Konzept von "Titan" nicht den Qualitätsansprüchen von Blizzard entsprach, wird man dieses komplett überarbeiten. Handfeste Details stehen aber weiter aus.
    PC
    4
  • Titan: Blizzard entfernt sämtliche Stellenausschreibungen

    vor 5 Jahren - Nach der Ankündigung, das Konzept des Titels komplett überdenken zu wollen, wurden nun auch die Stellenausschreibungen zu "Titan" von Blizzards Website entfernt.
    PC
    3