Login

Halo: The Master Chief Collection im Test – Unser Review-Video zur Xbox One-Sammlung

Autor:
Halo: The Master Chief Collection im Test – Unser Review-Video zur Xbox One-Sammlung

In der nächsten Woche erscheint die "Halo: The Master Chief Collection". Wir konnten uns die Sammlung bereits anschauen und haben unsere Eindrücke in ein Review-Video verfrachtet.

Vor fast dreizehn Jahren erschien "Halo: Combat Evolved" für die erste Xbox und startete eine große Erfolgsgeschichte. 10 Spiele sind mittlerweile verfügbar und stellen im Grunde nur das Epizentrum eines Milliarde-Franchise dar. Die originale "Halo"-Serie beschreibt die Abenteuer der Spiel-Ikone Master Chief. Diese vier Titel wurden nun auf die Xbox One portiert. Ein einfacher Port? Wohl kaum. Was euch in "Halo: The Master Collection" erwartet, verraten wir euch hier.

Tipp: Abonniert unseren Youtube-Kanal und verpasst kein weiteres Video!

Re-Master Chief

Bereits 2011 erschien "Halo: Combat Evolved Anniversary" für die Xbox 360. Der älteste Halo Titel wurde somit ins HD-Zeitalter gebracht und glänzte dank neuer Texturen in neuem Schein. Diese Version befindet sich ebenfalls in der neuen Master Chief Collection. Dank eines besonderen Features, können wir nahtlos zwischen der alten und der neuen Optik wechseln und uns selbst davon überzeugen, wie Halo vor 13 Jahren aussah.

Da "Halo 2" nun zehn Jahre alt wird, bekam auch dieser Titel einen Re-Master spendiert und sieht nun nahezu zeitgemäß aus. Die neuen Texturen und Lichteffekte lassen zu weilen schon beinahe vergessen wie alt das Orignal ist. Und auch hier können wir per Knopfdruck zur alten Optik wechseln.

Als wäre das noch nicht genug Grafik-Politur, laufen alle vier Titel in 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde. Dank der Neuauflagen von "Halo 1" und "Halo 2" haben wir nun eine angenehme Steigerung der optischen Qualität über alle vier Teile hinweg. So macht Video-Spiel-Geschichtsunterricht Spaß!

Ganz nach meinem Geschmack

Dass alle vier originalen "Halo"-Teile nun auf der Xbox One spielbar sind, ist nur die Spitze des Eisbergs. 343 Games haben sehr viel mehr aus der Solo-Spieler-Erfahrung herausgeholt. Alle Missionen sind von Anfang an verfügbar und können direkt ausgewählt werden. Neben den bekannten Schwierigkeitsgraden können wir den Punkte-Multiplikator durch das Auswählen von "Schädeln" erhöhen. Diese "Schädel" beeinflussen unser Spiel und sorgen für knackige Herausforderungen. So lassen Gegner beispielsweise mehr Granaten fallen oder können mehr einstecken.

Die ultimative Spielerfahrung bieten allerdings die Spiellisten. Diese speziellen Listen wurden von 343 Games zusammengestellt und geben uns die Möglichkeit, besondere Abschnitte thematisch passend zu erleben. Es gibt Listen für einzelne Titel oder auch übergreifend über alle vier Spiele. So lassen sich beispielsweise die epischsten Schlachten von "Halo 1" bis "Halo 4" an einem Stück genießen. Und das nicht nur alleine! Die meisten Spiellisten sind im Koop-Modus spielbar und so haben wir erstmals die Möglichkeit, die gesamte Geschichte von "Halo: Combat Evolved" kooperativ zu spielen.

Doch nicht nur inhaltlich schenken uns 343 Games große Freiheiten, auch das nötige Tuning in Sachen Handling wurde bedacht. So können wir das Controller-Layout sowie bevorzugte Einstellungen wie Blickinvertierung für alle vier Titel festlegen und speichern.

Das Master-Menü

Bei all dem Umfang ist es wichtig, stets den Überblick zu behalten. Hier sind oftmals die einfachsten Lösungen auch die besten. Das Master-Menü verbindet geschickt alle Möglichkeiten und zeigt uns auf einen Blick, wo wir uns befinden. Einmal durchgeklickt, ist alles schnell erreichbar. Die grundlegendsten Optionen können jederzeit per Druck auf die Start-Taste ausgewählt werden.
Hier können wir zum Beispiel unser Profil bearbeiten. Ob Clan-Tag oder Logo, alles befindet sich an dieser zentralen Stelle und ist schnell erreichbar. Selbst die Farben für die einzelnen Mehrspieler-Modi und unser Waffen-Loadout für "Halo 4" kann von hier aus konfiguriert werden.

Das Master-Menü ist eine willkommene Zentrale für alle "Halo"-Fans, denn von hier aus können wir auch schnell auf Hintergrundinformationen oder den "Halo"-Channel zugreifen.

re-master-chief_2

Der Halo-Channel

Diese neue App versorgt uns mit weitreichenden Informationen aus dem Halo-Universum und hält uns immer auf dem laufenden. Hier können wir auch die Live-Action-Serie "Halo: Nightfall" verfolgen und nach Lust und Laune ansehen.

Ein besonderes Feature wird "Halo 1" und "Halo 2" zu Teil. Im Spiel befinden sich teils versteckt kleine Terminals, über die wir direkt auf den Channel zugreifen können. Einmal angeklickt sehen wir einen kurzen Film, der uns hilft, die aktuelle Handlung besser zu verstehen.

Großes Kino

"Halo 2" bekam für die Anniversary Edition zusätzlich neue Filme für die Zwischen-Sequenzen. Diese wurde nicht einfach mit neuen Texturen versehen, sondern komplett neu insziniert. Um nicht nur inhaltilich sondern auch optisch eine passende Verbindung zum kommenden "Halo 5: Guardians" zu erlangen, wurden aufwändige Cutscenes produziert, die sich definitiv sehen lassen können. Leider ist der Sprung zur Ingame-Grafik immer wieder etwas ernüchternd.

Mehrspieler denn je

Über 100 Multiplayer- und Spartan-Ops-Karten. Das muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen! 343 Games haben sowohl für den kooperativen als auch für den kompetetiven Multiplayer alle Register gezogen. Neben öffentlichen Spielen haben Besitzer von "Halo: The Master Chief Collection" die Möglichkeit, private Spiele zu erstellen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Spielmodi können angepasst und auf allen beliebigen Karten ausgetragen werden.

Dabei ist der Mehrspieler-Modus des ersten "Halo"-Teils erstmals via Xbox Live spielbar. Auch im Mehrspielermodus wurde "Halo 2" wieder gefeiert. Anlässlich des zehnten Geburtstags und aufgrund der Tatsache, dass Halo 2 ein Publikumsliebling ist, wurden alle 25 Karten aus dem Originalspiel in die "Halo: The Master Chief Collection" verfrachtet. Zusätzlich wurden die sechs beliebtesten Karten komplett neu interpretiert.

Fazit

Man muss kein "Halo"-Fan sein, um hier in Euphorie zu geraten. Dieser Umfang ist beispiellos und verdient Anerkennung. Allein die unzähligen Stunden, die wir in Solo-Missionen verbringen können, reichen bis zum Release von "Halo 5: Guardians". Die Schattenseite des Umfangs: Bereits zum Release der "Halo: The Master Chief Collection" muss ein 15 GB großer Patch geladen werden. Bis Ende des Jahres sollen es insgesamt sogar 70 GB sein, die "Halo: The Master Chief Collection" auf unserer Festplatte beansprucht. Doch irgendwo muss der Inhalt schließlich gespeichert werden.

343 Games belohnen Fans mit einem unglaublichen Paket an Inhalten. Wer bisher nur wenig von "Halo" gesehen oder gespielt hat, bekommt die Möglichkeit, ein Stück Videospielgeschichte aufzuholen. Fans der Serie sollten spätestens jetzt scharf über den Kauf einer Xbox One nachdenken.

Auch interessant

45   Kommentare  

  • MrACreed2014

    Gute Review zu einer ziemlich umfangreichen Box :D. Besonders die Funktion, zwischen alter und neuer Optik zu wechseln gefällt mir.
    Wäre jetzt noch die Möglichkeit dabei, mit Iron Sights zu zielen, wäre es noch besser. Aber auch so kommt man kaum noch um eine One herum.


    1. Gorbi

      Ja sogar ich würde euch ne One Slim gönnen, am besten noch zu Weihnachten 2014.

      Gott wäre das schön.


      1. Ryou-sama

        Mehr kann man zu Halo nicht sagen 🙂 So viele exklusive Spiele allein im diesen Jahr, MS versteht es wirklich uns Xbros zu verwöhnen 🙂
        Und allesamt sind ein must have…
        Aber nächstes Jahr geht es erst so richtig los..


      2. Gorbi

        Du verstehst es echt nicht? OMG

        Natürlich die schallende Ohrfeige an alle aktuelle Besitzer der Xbone.

        Ein Jahr Release bringt man einfach kein Hardwareupdate.


      3. Ryou-sama

        lol bitte nicht… mit euch will ganz sicher niemand spielen xD
        Bleib du nur auf deiner ach so starken Ruckelstation mit dem tollsten onlineservice überhaupt, PS NOTWORK xD
        ach ja wie war das nochmal… die Ruckelstation hat 5 mal mehr Spiele xD Ich sehe es jetzt schon wie die Neidischen Fanboys wie Mconeracer, Kaboom, Taco Girl usw. sich hier ausheulen, flamen und trollen weil sie nichts zu spielen haben und Halo ja so ein mist ist ^^


      4. Xclouder

        @Gorbi
        Was heißt da Ohrfeige? Deswegen wird ja die aktuelle Konsole nicht schlechter. MS muss ja noch an Boden gut machen und uns Kunden kann dies nur recht sein wie MS uns verwöhnt.


      5. Ryou-sama

        @Gorbi
        Dass Sony erst ein paar Monate nach dem PS4-Release eine verbesserte Revision in den Verkauf brachte wollen viele PS4-ler vergessen, wie? Die armen Erstkäufen. Aber schön auf die One-Erstkäufer rum hacken, was?


      6. Eifelquelle

        @ Gorbi
        Wieso schallende Ohrfeige?
        Ganz ehrlich:
        Vielleich bin ich mit meinen 37 Jahren zu spießig, aber wenn es wirklich eine SLIM Variante geben sollte, bin ich erst Recht froh die Erstauflage zu besitzen.
        Ich bin nämlich richtig froh eine Spielekonsole zu haben, die sich optisch auch in das sonstige heimische Hifi Equipment einfügt und eben gerade kein typisches Spielekonsolen Design besitzt.


      7. Brainfart

        Eine Slim kann sich aber auch in das heimische Bild einfügen. Dazu braucht die Konsole nicht wie ein VHS Recorder auszusehen.


      8. Xclouder

        @Brainfart
        In ein Kinderzimmer passt die PS4 natürlich viel besser.

        Aber für so ein gigantisches Multitalent wie die X1 eines ist erwartet man halt dann doch etwas mehr erwachseneres. Moderner Stil, hat Klasse und ein Qualitätssiegel. 😉


      9. Xclouder

        VHS-Rekorder mit Gammel-GPU und den besten Spielen aller Zeiten.

        Schon beeindruckend, wie MS Sony trotz Gammel-GPU in die Schranken weißt. Aber lasst den Kopf nicht hängen, ein oder zwei gute Spiele werdet auch ihr noch bekommen. Und dann könnt ihr euren aufgestauten Frust freien lauf lassen und euch einreden, dass sich der PS4 kauf gelohnt hat. 😀


      10. Kabooom

        Beste Spieler aller Zeiten xD
        Außer Augenkrebs-Games und Ruckelfestivals a la Dead Ring, fällt mir kaum ein Xbox-Game ein. Mit Gammel-GPU gibt’s halt nur Gammelgames, so ist das eben 😉

        Kein Vergleich zum Referenz-Spielangebot auf PS4:
        Shadow Fall, Infamous Second Son, DriveClub, und und und!


      11. Xclouder

        Augenkrebs?
        Ok, mit den Indie Spielen der PS4 kann man natürlich nicht mithalten. 😉

        Aber Mut hast du ja anscheinend, traust dir tatsächlich Driveclub als Referenz zu nennen. 😀 Oder ist es doch nur Wut? Da kann man ja auch mal ganz schnell Blind (Blind vor Wut? Augenkrebs?) werden.


      12. Warhammer

        @Xclouder

        Euer VHS-Rekorder ist inzwischen um 150 Euro im Preis gefallen (weil ihn sonst keiner kaufen würde), dass würde mich als VHS-Rekorder-Besitzer gewaltig frustrieren! Auf das einzige Spiel wo man evtl. etwas neidisch sein kann ist Forza. Sunset Overdrive macht nach einer halben Stunden keinen Spaß mehr und Halo ist nur aufgewärmte Kost. Das ist wieder so typisch… Hätte Sony Uncharted 1-3 neu aufgelegt würde aus eurem Lager Gelächter erschallen, aber bei Halo seit ihr Stolz. Ne, bei euch XBoner kommt jede Hilfe zu spät….. Irgendwie empfinde ich etwas Mitleid.


      13. Xclouder

        Hö, du kannst doch die von Gottes Hand geschmiedete Master Chief Collection nicht mit einem billigen Tomb Raider Clone vergleichen.
        Man hat doch bei TLOU gesehen, das sich der Port auf PS4 nicht unbedingt gelohnt hat.

        Und genau wegen diesem VHS-Rekorder, welcher sich ja so schlecht verkauft weil die meisten blind auf diesen Sony Hype reingefallen sind, seid ihr jetzt so angefressen. Wir können doch auch nichts dafür, dass die X1 letztendlich doch die bessere Konsole ist, wenn auch teilweise nur bei 900p.


      14. Warhammer

        " reingefallen" GUTES STICHWORT!

        Wer ist den hier reingefallen?? Stichwort: DRM und Spionage! Also ich weiß nicht, ich habe keine Lust mich von einem Konzern so kontrollieren und veräppeln zu lassen. Gäbe es heute keine PS4 und hätte MS wegen Sony die Pläne nicht über Bord geworfen, wären alle XBO Gamer, Gamer zweiter klasse. Gut gemacht! 🙂 Jedenfalls haben die meisten Gamer das kapiert, darum hat ja auch die PS4 die Nase weit vorne.


      15. Xclouder

        Genau, Stichwort DRM. 😉
        MS hat es ehrlich gesagt und präsentiert. Dafür wurden Sie abgestraft.
        Sony hatte ähnliche Pläne aber nach dem Shitsorm halt nicht mehr die Eier um es auch zuzugeben. Sprich, sie haben ein Falsches Spiel gespielt.

        Trotz allem gibt es aber jetzt DRM auf beiden Konsolen.
        OK, es nennt sich jetzt nicht mehr Onlinepflicht sondern "Diese Funktion/Spiel funktioniert nur Online."
        Spionage? Nette Idee von dir aber auch das sichere Ende von Microsoft wenn sie das täten. Bei fast jedem Gerät ist schon eine Internetverbindung vorausgesetzt um auch alle Vorteile nutzen zu können.
        Ob Handy, Laptop oder PC, keine Sau interessierte diese Dauerverbindung. Aber bei der X1, wo es wirklich sehr viele Vorteile gegeben hätte, wäre dies auf ein mal eine Katastrophe. 😀
        Mal sehen wie PSNow ohne Internetverbindung funktioniert. 😉
        Einzig den verkauf von Gebrauchtspielen könnte man eventuell bemängeln, wobei man auch hier erst ein mal wissen müsste, ob dadurch eventuell die Preise der Spiele allgemein gesunken wären. Und Digitale Spiele lassen sich ja auch nicht mehr weiterverkaufen und dennoch entwickelt es sich langsam aber sicher zum Trend.

        Kurz und bündig:
        Sony hat durch diesen Rückzieher bloß den Fortschritt eingebremst/hinausgezögert. Was natürlich auch Nachteile mit sich bringt.


      16. Ryou-sama

        @Warhammer
        War es nicht Sony die gesagt haben dass ihre Community sich lieber Ports wünscht als neue IP’s und dass Sony zukünftig darauf setzen werden? 😀

        Thel Last of Us ist schon erschienen. Ratchet & Clank, Beyond Two Souls, Uncharted und einige weitere sollen ja laut Sony noch kommen.

        Da verstehe ich beim besten Willen nicht wieso du EIN One-Port in Frage stellst. Und von "aufgewärmte Kost" ist bei solch einem riesigen Umfang keineswegs die Rede. TLOU ist eine lieblos aufgewärmte Kost, aber bestimmt nicht Halo TMCC.

        Und hättest du Sunset richtig gespielt und nicht nur 15 Minuten angezockt würdest du deine Meinung bestimmt ändern. SO ist meiner Meinung nach ein gewaltiger Game of the year-Kandidat und damit stehe ich nicht alleine da.

        Da für dich Forza das einzige gute One-Spiel ist: Wieso haben denn die exklusiven One-Spiele bessere Meta-Critic Scores als die PS4-Exclusives? Und als ob das nicht genug ist kamen dieses Jahr viele exklusive AAA-Spiele, was man von der PS4 nicht wirklich behaupten kann. Spätestens nächstes Jahr werdet ihr langweilig in die Röhre gucken. Da wird die One regelrecht mit Exclusives überflutet werden.


  • MCONERACER

    Echt cool das Pack. Halo ist eine der besten Marken. Wenn die Box mal stark runterreduziert wird dann mal schauen.


      1. TheElderGod

        Eine Reduzierung unter der Reduzierung oder so. Wenn die Reduzierung noch weiter runter reduziert wird. Oo


  • Mehico Taco Boy

    Allgemein liefert playm.de ganz gute Reviews ab, weshalb ich keine Kritik im eigentlichen Sinne hätte.

    Doch eines ist mir in letzter Zeit doch eher negativ aufgefallen; und zwar die langweiligen Spiele, die hier seit einer Weile getestet bzw "gereviewed" werden. Daran trägt der Tester/Reviewer natürlich keine Schuld, da er auch die weniger guten Spiele testen muss. Dennoch ist es vielleicht klüger die langweiligen Spiele, wie Forza Horizon 2, Sunset Overdrive oder eben Halo, gar nicht erst zu "reviewen".

    Denn somit könnte man sich anderen, bedeutungsvolleren Projekten widmen. Wie etwa ein weiterer "DriveClub" Live Stream oder eine Vorschau zu "Little Big Planet 3".

    Die Themen werden interessanter -> mehr Besucher -> mehr Klicks -> mehr Geld -> mehr Tequila -> ein breiteres Grinsen im Gesicht -> ¡Fantastico!


      1. Mehico Taco Boy

        Ich schicke dir gleich eine Amigo-Anfrage. Dann können wir privat über deine Probleme diskutieren, colega!


    1. AppleRedX

      Gute Idee @TicTacos. Ich wäre auch für einen LiveStraem der fantastico PS4Hz Games … am Besten von einem #DriveClub Onlinerennen. Oder wie man ingame einen richtig großen Club gründet mit dutzenden von Mitgliedern. Muahahahaha. Tragico


    2. Zak McKracken

      Ich bin mir der Ironie in Deinem Post durchaus bewusst aber wenn Du anfängst Little Big Planet da mit reinzuziehen, dann hört bei mir der Spaß auf.
      Ich glaube jeder Interessierte würde gerne MEHR von Driveclub sehen und das kannst Du uns auch noch Jahre vor die Nase reiben ( obwohl ich immer dachte Du bist Pro Sony??? ) aber LBP ist einfach über jeden Zweifel erhaben.


      1. Zak McKracken

        genau das hatte ich mich auch gefragt. Reicht doch wenn Du Dich über Driveclub lustig machen musst 😀


    3. Xclouder

      @Taco Boy
      So ist es nun mal, wenn keine nennenswerten PS4 Spiele erscheinen. 😀

      "Dennoch ist es vielleicht klüger die langweiligen Spiele"
      Der Neid quillt dir ja schon aus den Ohren. Ist es den noch nicht bis zu euch nach Mehico durchgedrungen, dass es gute Spiele nur für die XBOX gibt. 😉


      1. Mehico Taco Boy

        Leider sind nicht nur die Xbox-Spiele sind langweilig, sondern auch die Kommentare der Xbox-Fans. ¡Bostezo! Ich bin doch enttäuscht, da ich vor allem von den Fans mehr erwartet hätte. ¡Tragico!

        Während die Playstation 4 Spieler nächstes Jahr Uncharted 4, Bloodborne, The Order:1886, Until Dawn, WiLD und und und… spielen, vergnügen sich die Xbox One Spieler mit exklusiven MineCraft-Skins. Yayayaya!


      2. Xclouder

        Manche Kommentare sind langweilig, anderen hingegen wieder sehr amüsant. 😀

        "Während die Playstation 4 Spieler nächstes Jahr Uncharted 4, Bloodborne, The Order:1886, Until Dawn, WiLD und und und… "

        Mal sehen was davon tatsächlich nächstes Jahr erscheinen wird. 😉
        Aber jetzt heult mal nicht gleich rum, es kann ja sein, dass auch mal ein paar gute PS4 Spiele erscheinen. Die Frage ist nur wann…. Aber irgendwann lohnt sich mit Sicherheit auch der kauf einer PS4. Derzeit jedenfalls noch nicht.


      3. Ryou-sama

        @Taco Boy

        Ich zitiere mich mal selbst:
        Quantum Break, Halo 5, Fable, Crackdown, Scalebound, Phantom Dust, Gears of War, Tomb Raider ^^ noch 4 unangekündigte Spiele und die Xbox hat in jedem Monat 2015 ein exklusives AAA-Spiel. Einige komplett neue IP’s wurden auch schon angekündigt.


  • cuper

    @Taco Boy
    als psler erwarte ich von the order ein crytek 2.0 ,aber die anderen Titel die du aufzählst werden top.


  • huenche

    Man kann sogar während den cutscens in Halo 2 die Grafik wechseln.

    Box ist mega. Heute bekommen


Comments are closed.

Zum Thema

  • Halo The Master Chief Collection: Das Xbox One X-Update zeigt sich in neuen Gameplay-Videos

    vor 2 Wochen - In den vergangenen Tagen hatten Xbox Insider bereits die Möglichkeit, das Xbox One X-Update zur "Halo The Master Chief Collection" zu testen. Frisch veröffent...
  • Halo The Master Chief Collection: Xbox One X-Upgrade, LAN-Support und weitere Neuerungen in Kürze

    vor 3 Monaten - Wie in der aktuellen Ausgabe von Inside Xbox versprochen wurde, wird das Xbox One X-Upgrade zur "Halo: The Master Chief Collection" in Kürze erscheinen. Zudem ...
  • Halo The Master Chief Collection: 343 Industries nennt neue Details zu den kommenden Verbesserungen

    vor 4 Monaten - Bekanntermaßen arbeitet 343 Industries an umfangreichen Updates für "Halo: The Master Chief Collection". Nun haben die Entwickler ein neues Status-Update bere...
  • Halo The Master Chief Collection: Status-Update zum Xbox One X-Upgrade und mehr

    vor 5 Monaten - In einem Status-Update sprachen die Entwickler von 343 Industries ausführlich über die kommenden Neuerungen, die die "Halo: The Master Chief Collection" mit d...
  • Halo The Master Chief Collection: Welche neuen Features wünscht ihr euch?

    vor 6 Monaten - 343 Industries hat der Community die Frage gestellt, welche Features und Verbesserungen sie sich für die "Halo: The Master Chief Collection" wünschen. Erweite...