Shenmue 3: Ein möglicher dritter Teil wäre nicht das Ende der Serie, so Yu Suzuki
Wie Serien-Schöpfer Yu Suzuki in einem aktuellen Interview versichert, hat er die Hoffnung, "Shenmue 3" irgendwann realisieren zu können, noch lange nicht aufgegeben.
Shenmue 3: Ein möglicher dritter Teil wäre nicht das Ende der Serie, so Yu Suzuki
"Shenmue 3": Wird es allen Unkenrufen zum Trotz doch realisiert?

Nach den enttäuschenden Verkaufszahlen der ersten beiden Ableger lässt die offizielle Ankündigung von „Shenmue 3“ seit nunmehr über zehn Jahren auf sich warten.

Wie Yu Suzuki, der kreative Kopf hinter der „Shenmue“-Reihe, in einem aktuellen Interview versichert, hat er die Hoffnung, „Shenmue 3“ irgendwann realisieren zu können, noch lange nicht aufgegeben. Aktuelle stehe aber nach wie vor in den Sternen, wie „Shenmue 3“ im Endeffekt umgesetzt werden kann.

Die positive Nachricht: Sollte es irgendwie gelingen, die Entwicklung von „Shenmue 3“ zu finanzieren, dann würde ihm der japanische Publisher Sega, der nach wie vor die Rechte an der „Shemue“-Marke inne hat, sicherlich keine Steine in den Weg legen, wie Suzuki zu verstehen gibt. Weiter führt Suzuki aus, dass die Geschichte der Reihe viel zu facettenreich und umfangreich ausfällt, um diese mit einem möglichen „Shenmue 3“ zum Abschluss zu bringen.

Sollte es ihm in der Tat gelingen, Nachfolger zu „Shenmue“ zu veröffentlichen, soll es nicht bei „Shenmue 3“ bleiben. Stattdessen würde Suzuki die Handlung der Reihe am liebsten mit einem möglichen „Shemue 5“ abschließen. Abschließend sei jedoch angemerkt, dass wir es hier lediglich mit den Gedankengängen und Wünschen von Yu Suzuki zu tun haben.

Ob und wann ein mögliches „Shenmue 3“ in der Tat das Licht der Welt erblickt, steht weiter in den Sternen. Das komplette Interview mit dem „Shenmue“-Schöpfer findet ihr übrigen hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.