Bandai Namco Games heißt ab April Bandai Namco Entertainment
Bandai Namco Games wird nicht mehr allzu lange diesen Namen tragen, denn der Firmenname wird am 1. April von Bandai Namco Games in Bandai Namco Entertainment abgeändert. Mit dem Namenswechsel möchte man die nächste Stufe des Wachstums widerspiegeln.
All
Bandai Namco Games heißt ab April Bandai Namco Entertainment
Bandai Namco zeigt sich unter anderem für "Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4" verantwortlich.

Die Bandai Namco Games Inc, die ihren Firmensitz in Shinagawa-ku (Tokio) hat, wird den Firmennamen am 1. April 2015 von Bandai Namco Games Inc. in Bandai Namco Entertainment Inc. abändern. Doch warum ist das so?

In der Begründung heißt es: „Seit der Firmenzusammenführung von Bandai Co. Limited und Namco Limited hat Bandai Namco Games Inc. alle spielbezogenen Projekte der Bandai Namco Group verwaltet und daran gearbeitet, seine Markposition in der Spieleindustrie zu erweitern. Der neue Name Bandai Namco Entertainment Inc. spiegelt die nächste Stufe von Wachstum und Entwicklung wider. “

Weiter: „Die Firma führt damit ihre einzigartigen Marken und Franchises hin zu neuen Märkten und einem breiteren Angebot an Inhalten über das Computer- und Videospielgeschäft hinaus.“

New Logo

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.