Crash Bandicoot: Neuer Tweet sorgt (wieder einmal) für Spekulationen
Wenige Tage vor dem Start des PlayStation Experience-Events an diesem Wochenende sorgt ein Tweet von PlayStation Europe für frische Spekulationen. Einmal mehr steht dabei die "Crash Bandicoot"-Reihe im Mittelpunkt.
Crash Bandicoot: Neuer Tweet sorgt (wieder einmal) für Spekulationen
"Crash Bandicoot": Wieder einmal wird über ein Comeback der Reihe spekuliert.

In den vergangenen Monaten machten immer wieder Spekulationen die Runde, dass sich Sony auf kurz oder lang dazu entschließen könnte, die Rechte an der „Crash Bandicoot“-Reihe zu erwerben und die sympathische Beutelratte quasi nach Hause zu holen.

Nachdem sich die Gerüchte der näheren Vergangenheit schnell als Enten entpuppten, greift die Community derzeit förmlich nach jedem Strohhalm. Oder wie im aktuellen Fall: Nach jedem Tweet. Derzeit sorgt nämlich eine entsprechende Kurznachricht von PlayStation Europe, in der nicht nur auf den 20-jährigen Geburtstag der originalen PlayStation hingewiesen wird, für Wirbel.

Auch ein Verweis auf die legendäre „Crash Bandicoot“-Reihe und ein passender Schnappschuss der Beutelratte dürfen nicht fehlen. Da versteht sich wohl von selbst, dass sich die Fans nicht lange bitten lassen und aktuell einmal mehr über ein mögliches Comeback von „Crash Bandicoot“ auf den PlayStation-Plattformen spekulieren.

Schließlich steht uns mit der PlayStation Experience am 6. und 7. Dezember schon in wenigen Tagen das wohl wichtigste PlayStation-Event des Jahres ins Haus. Darf man sich also berechtigte Hoffnungen auf ein PlayStation-Comeback von „Crash Bandicoot“ machen? Oder wird erneut viel Wind um nichts gemacht?

Spätestens am Wochenende sind wir schlauer.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.